Ein Drittel der amerikanischen iPhone-Nutzer wäre bereit für ein größeres Display bis zu 100 Dollar mehr hinzulegen. Das ergab eine Umfrage in der 500 Leute in den USA befragt wurden.

 

iPhone 6

Facts 
iPhone 6

Die Umfrage wurde vom Analysten Tavis MacCourt vom Investment-Unternehmen Raymond James (via Barron's) durchgeführt. Insgesamt wurde 500 Menschen vom 13. bis zum 17. März in den USA befragt.

33 Prozent der iPhone-Nutzer gaben an, dass sie bereit sind einen Aufpreis von 100 Dollar zu bezahlen, wenn das iPhone ein größeres Display hätte. Im Vergleich dazu könnten sich nur sechs Prozent der Android-Nutzer vorstellen, 100 Dollar mehr für ein größeres iPhone hinzulegen.

Im Dezember 2013, bei der letzten Umfrage der Analysten, waren es 26 Prozent, die diesen Aufpreis für ein größeres iPhone hinnehmen würden.

Diese Umfrage spielt den seit Wochen kursierenden Gerüchten um ein größeres iPhone (zwischen 4,7 und 5,5 Zoll) in die Karten. Die Frage ist, wie ernst Apple den Trend zum größeren Display nimmt.

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.