Designstudie: iPhone 6 mit Kunststoff-Gehäuse

Aktuell wird viel darüber spekuliert, ob Apple zusätzlich zum iPhone 5S bzw. iPhone 6 mit einem „Billig-iPhone“ (eine schrecklich abwertende Bezeichnung übrigens) gegen Samsung und Co. antreten wird. Das Premium-Segment des Smartphone-Marktes beherrscht Apple bislang. Samsung ist vor allem im Billig-Segment erfolgreich, auch da es beispielsweise in Asien viel Wachstumspotenzial bietet. Obwohl Apple ältere iPhone-Generationen auch sehr günstig anbietet, so werden diese nicht unbedingt „günstig“ produziert, jedenfalls im Vergleich zu Samsungs Mittelklasse-Smartphones.

Designstudie: iPhone 6 mit Kunststoff-Gehäuse
 

iPhone 6

Facts 
iPhone 6
Designstudie: iPhone 6 mit Kunststoff-Gehäuse.
 

iPhone 6

Facts 
iPhone 6

Interessanterweise erwarten Analysten von Apple gar kein Low-End-iPhone zum Preis von 150-200 US-Dollar, sondern vielmehr ein Mittelklasse-iPhone, das für um die 330 US-Dollar ohne Vertrag zu haben sein soll.

Aktuell hält Samsung in den USA um die 35 Prozent am Mittelklasse-Segment inne. Sollte Apple ein Mittelklasse-iPhone ins Rennen schicken, könnte es in den ersten 12 Monaten, laut Analysten von J.P. Morgan, 20-25 Prozent dieses Marktes einnehmen und Samsung so gehörig ins Schwitzen bringen.

Wie ein „iPhone 6 der Mittelklasse“ mit Kunststoff-Gehäuse  aussehen könnte, zeigt uns Designer Ran Avni mit folgendem Konzept.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.