iPhone 6 Dock: Lösungen von Twelve South und Just Mobile (Update: nochmals günstiger)

Sven Kaulfuss 6

Bei der Vorstellung des iPhone 6 vergaß Apple eine Kleinigkeit. Ein passendes Dock – wie noch zuvor für das iPhone 5s und iPhone 5c – findet sich nicht mehr im Angebot. In die Bresche springen dafür zwei Modelle von Drittanbietern aus Aluminium. Update: HiRise wieder verfügbar und kurzfristig günstiger.

iPhone 6 Dock: Lösungen von Twelve South und Just Mobile (Update: nochmals günstiger)

Update vom 1. Dezember 2014:

hirise_amazon
Aktuell erhalten wir das Dock HiRise von Twelve South (in Silber, auch geeignet für iPhone 6 und iPhone 6 Plus) bei Amazon für . Nochmals günstiger als damals Ende Oktober. Das kostet hingegen noch immer 34,99 Euro. Doch aufgepasst: Im Gegensatz zum Nachfolger – wir berichteten – befindet sich ein nicht im Lieferumfang, muss gegeben Falls noch hinzubestellt werden.

Update vom 27. Oktober 2014

Bildschirmfoto 2014-10-27 um 15.03.47
Schon kurz nach der Vorstellung des iPhone 6 war das hier besprochene Dock HiRise von Twelve South vergriffen und wurde teils zu absonderlichen hohen Preisen gehandelt. Mittlerweile hat sich die Liefersituation wieder gebessert, die Preise sinken auf das vorherige Niveau. Die silberne Variante ist jetzt aktuell sogar günstiger als je zuvor. Derzeit für (zuvor circa 38 Euro), allerdings schwindet auch hier der Lagervorrat.

Ursprünglicher Artikel vom 15. September 2014:

Die Mehrzahl, der bisher erhältlichen Docking-Stationen für das iPhone, dürften nicht mehr für die größeren und vor allem breiteren Modelle des iPhone 6 und iPhone 6 Plus passen. Doch es gibt Ausnahmen. Hier zu nennen der und . Durch den offenen Ansatz verstanden sich diese schon jetzt auf das iPhone 5, iPhone 5s und iPhone 5c gleichermaßen – sogar mit Hülle (eingeschränkt beim AluBolt, nur Hüllen die nach unten komplett offen sind). Selbst ein iPad mini fand seinen Platz. Nicht verwunderlich, dass beide Hersteller ihre Docks nun auch offiziell für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus freigeben.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden.

iPhone 6 Dock: Was sind die Unterschiede zwischen Twelve South HiRise und Just Mobile AluBolt?

Beim HiRise scheint das iPhone fast im Raum zu schweben. Vorteil: Auch der untenliegende Kopfhörerausgang ist frei zugängig. Der AluBolt hingegen kommt als feste, diskusförmige Basisstation daher, demnach wird der Klinkenausgang verdeckt. Dafür enthält dieser ein integriertes Lightning-Kabel. Ein solches (das ) muss beim HiRise noch zusätzlich erworben werden – alternativ nutzt man das beiliegende Kabel des iPhones.

Preislich muss man für den HiRise investieren. Etwas teurer das Modell von Just Mobile – . Zur Erinnerung: Die bisherigen Docks kosten bei Apple knapp 30 Euro. Diese sind aus Kunststoff gefertigt, enthalten kein Lightning-Kabel und sind auch nicht kompatibel zu den neuen Modellen. Der Aufpreis von HiRise und AluBolt scheint also gerechtfertigt.

Zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung