iPhone 6: Erste Gehäuseteile enttarnt? Wohl eher nicht… (Update: Fake bestätigt)

Sven Kaulfuss 7

Der gut informierte Tech-Blogger Sonny Dickson beglückt uns in diesen Stunden mit Aufnahmen, die scheinbar das neue iPhone 6 zeigen. Die ungenannte Quelle der Bilder stammt angeblich aus China – so Dickson. Wir vermuten allerdings den Ursprung eher in Holland.

iPhone 6: Erste Gehäuseteile enttarnt? Wohl eher nicht… (Update: Fake bestätigt)

Update: Die Bilder sind definitiv ein Fake. Unsere Vermutungen sind zutreffend. Martin Hajek und Steve Hemmerstoffer (nowhereelse.fr) – Schöpfer der „Vorlage“ – bestätigen quasi über ein Twitter-Gespräch den eigentlichen Ursprung. Darin merkt Martin an, dass es wohl besser sei, seine Modelle nicht mehr über eine spezielle Plattform zu verkaufen – zumindest nicht mehr mit den passenden Texturen inklusive. Des Weiteren erkennt Martin in den Abbildungen seine „Fingerabdrücke“.

 

 

 

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden.

Ursprünglicher Artikel (13.02.2014 um 2:19 Uhr):

Schnell machen die Bilder die Runde: 9to5mac, AppleInsider, MacRumors…sie alle berichten über die neueste Entdeckung des australischen Tech-Bloggers Sonny Dickson. Dieser bekam Aufnahmen zugespielt, die Gehäuseteile des kommenden iPhone 6 darstellen sollen. Die Bilder decken sich mit bisherigen Gerüchten. Im Zentrum des Interesses: Der wesentlich größere Bildschirm des iPhones. Laut Dickson wurden die „Fotos“ zuvor in China verteilt – der Produktionsort unseres Lieblings-Smartphones. Klingt insgesamt glaubwürdig?

teile_iphone_6

Unsere Einschätzung: Enttarnung als Fake

Nicht unbedingt. Allein die Gehäuseteile für sich, würden wir den informierten Quellen ja noch abkaufen. Jedoch verraten weitere „Fotos“ – die das gesamte iPhone zeigen – den wahrscheinlicheren Ursprung.

iphone_6_fake

Neugierig geworden? Dann werft einen Blick auf die etwas älteren Render-Bilder des geschätzten 3D-Künstlers Martin Hajek aus den Niederlanden. Zu sehen das iPhone 6 aka iPhone Air, Maxi oder Pro…

iphone6_martinhajek

Schaut verdächtig ähnlich aus, oder? Allein spendierte man den neuen „Enthüllungsbildern“ dann doch noch einen Home-Button mit Fingerandrucksensor – wohl zugunsten der „Glaubwürdigkeit“.

martin_hajek_2

Einschätzung

Natürlich möchten wir hiermit nicht sagen, dass Martin selbst dahinter steckt. Allerdings veräußert er seine 3D-Modelle an jeden Interessierten. Dem Fälscher wird es also sehr leicht gemacht. Muss er doch nur das Modell in Szene setzen und kleine Details ändern. Andere Erklärung: Das Modell von Martin wurde schlichtweg nachgebaut und angepasst.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung