Es gibt Design-Konzepte, die sind eher auf der realistischen Seite angesiedelt. Das Folgende findet sich wohl am anderen Ende der Skala, ist aber nichtsdestotrotz mit viel Liebe zum Detail gestaltet und schön anzusehen.

iPhone 6 - Randloses Design-Konzept
 

iPhone 6

Facts 
iPhone 6
iPhone 6 - Randloses Design-Konzept

Der Designer hinter diesem Mockup stellt sich ein iPhone 6 mit randlosem 4,5-Zoll-Touchscreen vor.

Das Unibody-Gehäuse besteht aus einem Aluminium-Carbonfaser-Verbund, was es leichter und gleichzeitig stabiler machen soll. Außerdem ist es mit einer Wasser abweisenden Beschichtung überzogen.

Der neue Lightning-Connector wird mit Apples MagSafe zu „Lightning 2“ kombiniert.

Die seltsame Auflösung von 754 x 1296 Pixeln ergibt auf dem 4,5-Zoll-Touchscreen eine Pixeldichte von 333 PPI (iPhone 5 bietet 326 PPI).

Im Inneren wünscht sich der Designer gleich zwei Apple A7 2,8 GHz Quad Core Prozessoren. Das würde dieses iPhone 6 also zu einem Octa-Core-iPhone machen. Oben drauf gibt es 4 GB Arbeitsspeicher, einen Akku mit 2800 mAh (iPhone 5 hat 1434 mAh). In Sachen Speicherplatz kann man zwischen 16, 64, 128 und 256 GB wählen. Die Frontkamera bietet 8 und die Hauptkamera ganze 20,2 Megapixel.

Die Fläche rund um den kapazitiven Homebutton kann als eine Art Trackpad verwendet werden, erkennt Gesten. So lässt sich beispielsweise mit einen Fingertipp links bzw. rechts vom Homebutton zu einem anderen Lied oder einem anderen Browser-Fenster wechseln.

 

 

In der Höhe und Breite gleicht dieses Konzept, trotz größerem Touchscreen, dem aktuellen iPhone.

Dazu passend gibt es auch noch ein Design-Konzept für ein iPhone mini.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Ben Miller
Ben Miller, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?