iPhone 6: Neuer Vergleich mit iPod touch zeigt Ähnlichkeiten

Thomas Konrad

Einmal mehr zeigen neue Bilder einen iPhone 6-Dummy - diesmal im Vergleich mit Apples aktuellem iPod touch. Am Design des Musik-Players soll sich die künftige iPhone-Generation angeblich orientieren.

Die italienische Seite Macitynet hat die Bilder veröffentlicht. Sie zeigen ein 4,7-Zoll-Modell, das  den bisherigen iPhone-Mockups entspricht. Was auf den allerersten Blick vielleicht wie ein funktionstüchtiger Bildschirm aussieht, ist in Wahrheit nur ein Aufkleber.

screen-shot-2014-05-09-at-10-11-24-am

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
iPhone 6 und Lumia 930 im Kamera-Vergleich [Galerie]

iPhone-iPod

Interessant sind die Bilder hauptsächlich, weil sie das mögliche iPhone 6-Design neben Apples iPod touch der fünften Generation zeigen. Der soll angeblich als eine Art Design-Vorlage gedient haben.

iPhone-iPod
screen-shot-2014-05-09-at-10-12-15-am

Das abgerundete Gehäuse, langgezogene Lautstärke-Tasten und die reduzierten Lautsprecher-Öffnungen lassen erahnen, warum beiden Geräten eine Design-Verwandschaft nachgesagt wird.

screen-shot-2014-05-09-at-10-11-32-am

Bereits im August könnte Apple das iPhone 6 mit 4,7-Zoll-Bildschirm vorstellen, berichtet Reuters. Ein größeres 5,5-Zoll-Modell könnte im September folgen.

Erstmals hätte Apple damit kein Top-Modell in Vier-Zoll-Größe im Angebot - und ein neues iPhone in gleich zwei verschiedenen Größen. Anwender mit ausgesprochen kleinen Händen könnten bei den neuen Geräten also durchaus ins Zweifeln geraten. Bei gleichem Seitenverhältnis wäre ein 4,7-Zoll-iPhone inklusive Rahmen um das Display merklich breiter als aktuelle iPhone 5s - zu sehen auch im Vergleich mit dem ebenfalls vier Zoll großen iPod touch.

Die Vier-Zoll-Größe hatte Apple im Jahr 2012 mit dem iPhone 5 eingeführt. Nicht jeder konnte sich damals mit dem neuen, länglicheren Gerät anfreunden. Zu sehr hatten sich manche Anwender bereits an das 3,5-Zoll-Format gewöhnt. Bei der Neuanschaffung eines iPhones im Herbst sollten Kunden also eine gewisse Flexibilität mitbringen.

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns aufTwitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

 Bilder: macitynet, via 9to5Mac.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung