Objektive und Aufstecklinsen für das iPhone gibt es in vielen Ausführungen. Apple-Spezialist Arktis hat sein wenigen Tagen eine Serie von extremen Teleobjektiven* für das iPhone 6 im Programm. Diese bieten eine bis zu 50-fache Vergrößerung – rekordverdächtig.

 

iPhone 6

Facts 
iPhone 6

Die Objektive beinhalten geschliffene Glaslinsen (kein Plastik) und verfügen über ein Gehäuse aus Aluminium. Zugegeben: Das Design ist etwas gewöhnungsbedürftig, erinnert vom Stil nicht von ungefähr an alte Comics – Flash Gordon und Co. winken uns freudig herüber.

tele_iphone_befestigung

Für die Befestigung am iPhone 6 liegt eine spezielle Hülle bei. Diese verfügt über einen passenden Objektiv-Schraubverschluss. Ebenso lässt sich daran das beiliegende Reisestativ befestigen. Dank Standard-Gewinde kommen optional aber auch normale Fotostative zum Einsatz. Wird das Objektiv nicht benötigt, fungiert es als gebräuchliche Schutzhülle.

ArktisPRO iPhone 6 Teleobjektiv 50-fache Vergrößerung

Arktis Pro iPhone 6 Teleobjektiv: Brennweite von bis zu 1500 mm

tele_arktis_1
Der selbsternannte „iPhone-Paparazzi“ hat die Wahl zwischen drei Modellen mit einer Vergrößerung um den Faktor 17*, 20* oder 50*. Letzteres entspricht dann einer Brennweite von 1500 mm. Für vergleichbare Objektive aus dem Bereich der Spiegelreflexkameras müsste man hierfür ein Vermögen ausgeben. Das Arktis Pro iPhone 6 Teleobjektiv kostet jedoch nur zwischen circa 50 und 150 Euro*. Qualitativ dürfte es aber selbstredend nicht an die Qualität der großen Vorbilder herankommen – für den gelegentlichen „Tele-Schuss“ mit dem iPhone 6 aber sicherlich geeignet.

Preise und Verfügbarkeit

Die Modelle des Arktis Pro iPhone 6 Teleobjektivs sind ab sofort direkt beim Anbieter verfügbar (versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands).

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?