iPhone 6-Umfrage: Kaufinteresse deutlich größer als bei Vorgängern

Julien Bremer 7

Die Spekulationen um ein neues iPhone mit größerem Display scheinen bei vielen (Neu)-Kunden gut anzukommen. Laut einer Umfrage ist das Kaufinteresse am iPhone 6 deutlich größer als bei den Vorgängern.

iPhone 6-Umfrage: Kaufinteresse deutlich größer als bei Vorgängern

In einer Umfrage von „451 Research“ wurden 4.109 Menschen in Nordamerika befragt, welches Smartphone sie für sich oder ein Familienmitglied kaufen werden. Das iPhone 6 von Apple schnitt in dieser Umfrage bedeutend besser als seine Vorgänger ab. Insgesamt 40 Prozent der Befragten können sich vorstellen, Apples neues Premium-Telefon zu kaufen. Bei 14 Prozent ist dies sogar sehr wahrscheinlich.

Bei früheren Umfragen lagen die Werte des iPhone 5s (26 Prozent) und iPhone 5 (33 Prozent) deutlich darunter.

Auch wenn die Begriffe „Very Likely“ und „Somewhat Likely“ in den Umfragen ziemlich schwammig sind und Platz für Spielraum lassen, zeigt die Umfrage ein erhöhtes Kaufinteresse im Vergleich zu den Vorgängern.

Es hat ganz den Anschein, als würden sich die Gerüchte um ein größeres Display (4,7 bzw. 5,5 Zoll) bezahlt machen und auf das Interesse der Käufer stoßen. Neben einem größeren Bildschirm wird auch davon ausgegangen, dass es bereits iOS 8 sowie einen neuen Prozessor, den A8, beinhaltet.

Quelle: Umfrage von 451 Research (via changewaveresearch)

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung