Apple Roadmap 2014: iPhone 6 und iWatch in Q3, Apple TV 4 und neue MacBooks in Q4

Ben Miller 9

Einem neuen Bericht zufolge plant Apple die Markteinführung vieler neuer Produkte Ende des 3. Quartals. Dazu zählen auch die iWatch und das iPhone 6.

Wie KGI Research-Analsyst Ming-Chi Kuo anhand einer Zeitleiste als Teil seines neuen und ausführlichen Berichts verdeutlicht, plant Apple die Markteinführung der meisten, neuen Produkte Ende des 3. und Anfang des 4. Quartals.

Im aktuellen 2. Quartal ist nur ein relativ kleines Update der iMac-Produktfamilie zu erwarten, welches auch eine günstigere Variante beinhalten soll.

iPhone 6 mit 4,7″-Display und iWatch im September

Wirklich spannend wird es laut Kuo in der zweiten Jahreshälfte. Neben neuen Modellen des iPad Air und iPad mini, sollen, höchstwahrscheinlich im Rahmen des September-Events, auch ein iPhone 6 mit 4,7-Zoll-Display sowie zwei Varianten der iWatch in verschiedenen Größen auf den Markt kommen. Das größere 5,5″-Modell des iPhone 6 scheint kurz vor Weihnachten in die Läden zu kommen.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden.

Apple TV 4 im Oktober

Kurz danach werden, so Kuo, ein neues Apple TV, neue MacBook Pros mit Retina-Display und auch ein 12-Zoll-MacBook oder 12-Zoll-MacBook Air mit neuem, ultradünnen Design folgen. Die Modell-Reihe der „normalen MacBooks“ hatte Apple eigentlich 2012 eingestellt.

Mit seinen ausführlichen Berichten über kommende Apple-Produkte und deren Features traf Kuo in Vergangenheit überraschend oft ins Schwarze, viel öfter als seine Kollegen. Nur bei so manchem Release-Termin lag Kuo selten aber doch etwas daneben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung