iPhone-Akku: Apple erinnert Besitzer, dass ihnen Geld zusteht

Holger Eilhard

Seit Ende Dezember bietet Apple aufgrund der Performance-Drossel in seinen Smartphones einen günstigeren Austausch der Akkus an. Nun bekommen diejenigen, die noch den regulären Preis bezahlt haben, elektronische Post von Apple.

Erst im vergangenen Dezember kündigte Apple an, dass man den iPhone-Nutzern einen günstigeren Austausch der Akkus anbieten wird. Ende Mai gab der iPhone-Hersteller dann bekannt, dass man denjenigen, die zwischen dem 1. Januar 2017 und 28. Dezember 2017 für einen Akkuaustausch nach Ablauf der Garantie des iPhone 6 oder neuer bezahlt haben, eine Gutschrift zahlen wird.

Mittlerweile informiert Apple aktiv die betroffenen Anwender, dass auf sie diese Zahlung in Höhe von 60 Euro wartet. In der E-Mail bittet Apple die Nutzer darum, gegebenenfalls die Bank- beziehungsweise Kreditkartenkontodaten zu bestätigen. Dazu soll man mit dem Support Kontakt aufnehmen.

Sollte Apple euch nicht bis zum 1. August 2018 automatisch mit einer derartigen Mail informiert haben, aber ihr sicher seid, dass ihr Apples Bedingungen für die Gutschrift erfüllt, könnt ihr bis zum 31. Dezember 2018 direkt Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen. In diesem Fall muss möglicherweise ein Nachweis über die Reparatur bei einer autorisierten Servicestelle vorgelegt werden.

Hier sind die wichtigsten Informationen zum Akkutausch bei Apple:

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
iPhone-Akku für 29 Euro bei Apple tauschen – das müsst ihr wissen

iPhone-Drosselung führt zu günstigerem Akkutausch

Grund für Apples günstigerem Akkutausch ist eine mit iOS 10.2.1 eingeführte Performance-Drossel, wenn der Akku im iPhone nicht mehr in der Lage ist, die notwendige Leistung zu bieten. Schalteten sich die Smartphones bis dahin unerwartet aus, erkannte die neue Software das Problem und drosselte die Performance entsprechend.

Seit iOS 11.3 gibt Apple den Nutzern die Möglichkeit diese Funktion manuell zu deaktivieren. Das kann dazu führen, dass das iPhone zwar immer mit voller Performance läuft, sich aber wie vor dem Update ohne Vorwarnung abschaltet. In den Einstellungen kann darüber hinaus die Gesundheit des Akkus eingesehen werden.

Aufgrund dieser Problematik kostet der offizielle Akkutausch bis Ende des Jahres nur noch 29 statt der sonst üblichen 89 Euro.

Quelle: iphone-ticker.de

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung