iPhone entsperren: Vodafone-Netlock ist jetzt obsolet

Sebastian Trepesch 1

Ab sofort verkauft Vodafone iPhone 6 und iPhone 6 Plus ohne Netlock, sie sind also nicht mehr fest an das Vodafone-Netz gekoppelt. Wer sich schon vorher ein Gerät bei dem Mobilfunkanbieter gekauft hat, kann das iPhone jetzt simpel entsperren.

iPhone entsperren: Vodafone-Netlock ist jetzt obsolet

Um das iPhone 6 (Plus) von dem Netlock zu befreien, müssen wir fast gar nichts machen: Bei der nächsten Synchronisierung mit iTunes, schreibt der Vodafone-Support (via ifun), werde der Netlock automatisch entfernt. Somit kann das Gerät dann auch in anderen Netzen verwendet werden. Ab Mitte Januar 2015 werden die Smartphones gleich ohne Netlock vertrieben, erklärt der Konzern.

Ältere iPhone-Generationen sollten bereits entsperrt sein.

Ein Netlock bewirkt, dass das jeweilige Smartphone nur in dem Netz des Mobilfunkanbieters verwendet werden kann, bei dem das Gerät erworben wurde. Vor einigen Jahren noch waren mindestens zwei Jahre Bindung an einen Mobilfunkanbieter Standard, erst nach Ablauf der Frist konnte das iPhone über den Anbieter freigeschaltet werden. Diese feste Koppelung ist mittlerweile bei allen drei großen Mobilfunkprovidern o2, Telekom und eben Vodafone kein Thema mehr: Die Geräte können jetzt von vornherein in allen Netzen verwendet werden. Gebunden sind die Kunden ja meist trotzdem an ihren Mobilfunkanbieter: Oft beträgt die Mindestlaufzeit des Vertrags – und damit die Zahlung der Grundgebühr – zwei Jahre…

Zum Thema:

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link