Der schwedischen Mobile-Payment-Anbieter iZettle hat mit dem „Lite“ das weltweit erste kostenlose Chip- und PIN-Lesegerät vorgestellt. Der neuen Kartenleser ermöglicht eine alternative Kartenzahlung, die mobil mit Smartphone oder Tablet genutzt werden kann. 

 

iPhone 6

Facts 
iPhone 6

Das Lite-Lesegerät ist in Deutschland sowie in Großbritannien, Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland, Spanien und den Niederlanden erhältlich. Kunden erhalten kostenlos die Lite-Hardware und können sogleich ihre Kartenzahlungen über iZettle abwickeln. Die alternative Zahlungsart ist insbesondere für Unternehmen, kleine Händler und Entrepreneure gedacht.

Das Lite-Tool kann per Kabel mit jedem Tablet und Smartphone verbunden werden. Dank des neuen Geräts sparen Unternehmen die Anfangskosten, die bei der Kartenzahlung für ihre Produkte und Dienstleistungen üblich anfallen. Anders als bei anderen Kartenzahlungsmöglichkeiten, bietet das Geschäftsmodell von iZettle darüber hinaus volle Kostentransparenz. Es gibt keine Vertragslaufzeiten, keine Fixkosten und es fallen keine versteckten Gebühren an – also eine ziemlich sichere Nummer. iZettel geht mit diesem Schritt in die Offensive und will seine Position  als Europas führendes Mobile-Payment-Unternehmen stärken.

In europäischen Gefilden greifen immer mehr Nutzer zur Kartenzahlung – die Bargeldzahlung wird also immer seltener.   Laut Visa Europe werden beispielsweise in zehn Jahren 95 Prozent der Zahlungen in Großbritannien per Kartenzahlung getätigt werden. Problematisch ist jedoch, dass bis zu 20 Millionen Kleinunternehmen in Europa weder Kreditkarten noch andere moderne Zahlungsmittel unterstützen. Dies wolle man ändern.

Die Einrichtung des Lesegeräts erweist sich als sehr einfach und schnell. Einmal ausgepackt und mit dem Smartphone oder Tablet verbunden,  kann es mit den Kartenzahlungen schon losgehen. Für den Erfolg des Lesegeräts spricht, dass iZettle das Transaktionsvolumen im letzten Jahr mehr als verdoppelt hat. Derzeit würde man daran arbeiten, eine jährliche Gesamttransaktionsrate von 2 Milliarden Euro in allen Märkten zu erreichen.

Um an ein Lite-Lesegerät zu kommen, muss man sich zunächst ein iZettle-Konto erstellen. Nach der anschließenden Lieferung ist es erforderlich, dass das eigene Bankkonto innerhalb von 7 Tagen hinzugefügt wird. Privatpersonen sind allerdings vom Angebot ausgeschlossen.