Microsoft Office-Apps für iOS: Updates erleichtern Datenaustausch via Outlook

Ansgar Warner 2

Das Team Working via Outlook für iOS wird einfacher: Word-, Excel- und Powerpoint-Attachments lassen sich nun auf iPhone und iPad einfacher mit den Microsoft Office-Apps bearbeiten und versenden.

Microsoft Office-Apps für iOS: Updates erleichtern Datenaustausch via Outlook

Erst letzte Woche erhielt Outlook für iOS ein spezielles Update zur Unterstützung der Apple Watch, jetzt ist die Zusammenarbeit zwischen Outlook und den Office-Apps dran: die aktuellen Updates der iOS-Versionen von Word, Excel und PowerPoint erleichtern die Bearbeitung von Dokumenten, die auf iPhone oder iPad via Outlook-App gesendet und empfangen werden.

Nutzer können in der Outlook-App jetzt einfach auf einen Word-, Excel oder PowerPoint-Dateianhang tippen und das Dokument dann direkt in der jeweiligen Office-App bearbeiten.

Nach dem Editieren wird automatisch eine neue Version des Dokumentes exportiert und lässt sich direkt an eine Mail-Antwort anhängen. Auch der direkte Versand eines Files aus der Word, Excel- oder PowerPoint-App ist nun noch einfacher als vorher geworden.

Um die neuen Features zu nutzen, muss man allerdings Microsofts kostenpflichtigen Premium-Service Office 365 abonnieren, mit dem neben unbegrenztem Cloud-Speicher auch zahlreiche weitere Funktionen bei den Office-Apps für iOS dazu kommen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link