Shot on iPhone 6: Fotografen erhalten Bildband

Thomas Konrad

Mit der „Shot on iPhone 6“-Kampagne stellte Apple im Sommer die iPhone-Kamera eindrucksvoll zur Schau. Den beteiligten Fotografen schenkt der Hersteller nun einen Bildband.

Zwei in weißem Stoff gebundene Bücher schickt Apple in diesen Tagen an die Fotografen, deren Bilder an der Werbekampagne beteiligt waren. Sogar ein Paar Handschuhe liegt bei, um den makellosen Eindruck der Bücher zu erhalten.

Ein Buch — auf dem Cover ist der Schriftzug „The Gallery“ eingeprägt — zeigt, wo und wie Apple die Bilder weltweit ausstellte. Die eigentlichen Fotos sind im Buch mit dem Titel „The Photographs“ gesammelt, jeweils versehen mit ein paar Informationen zu Fotograf und Aufnahme.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
iPhone 6 und Lumia 930 im Kamera-Vergleich [Galerie]

Brendan Ó Sé postete Bilder seines Exemplars auf Facebook; er erhielt das Paket am Freitag.

Apple verwendete für die Kampagne nicht nur Bilder von professionellen Fotografen; auch Hobbyisten kamen zum Zug. Auf Plakatwänden, in Magazinen, im Inneren der Apple Stores — überall waren die Bilder im Großformat vertreten. Apple entlohnte die Fotografen, fügt Cultofmac hinzu.

Später erweiterte Apple die Kampagne um Videos, die auch als TV-Spots liefen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung