Veröffentlichung des iPhone 6 am 14. Oktober (Gerücht)

Julien Bremer 2

Die meisten Spekulationen gingen bislang von einem Termin im September aus, was die Veröffentlichung des iPhone 6 betrifft. Nun allerdings kommt ein weiteres mögliches Datum ins Spiel: der 14. Oktober.

Veröffentlichung des iPhone 6 am 14. Oktober (Gerücht)

Das berichtet zumindest macrumors und bezieht sich dabei auf eine „gut informierte Person“, die ihre Informationen von einem Apple-Retail-Store Meeting haben soll. Demnach soll ein Store-Manager erwähnt haben, dass der 14. Oktober ein bedeutender Tag für Apple werde. Zudem soll das Unternehmen im ganzen Oktober sehr viel zu tun haben und der Monat werde sehr aufregend.

Es ist allerdings unklar, um welches iPhone es sich bei diesem Datum handeln soll. Es wird vermutet, dass Apple in diesem Jahr zwei neue iPhones auf den Markt bringt: Eins mit einer Displaygröße von 4,7 Zoll und ein Phablet mit 5,5 Zoll. Aufgrund von Problemen bei der Produktion war des Öfteren zu hören, die größere Ausführung werde nicht zeitgleich mit dem anderen Modell veröffentlicht und erst später auf dem Markt erscheinen.

Bisher war die Gerüchteküche auf dem Stand, Apple werde auf einem September-Event das neue iPhone und iOS 8 veröffentlichen. Außerdem würde das Unternehmen im Oktober OS X Yosemite, neue iPads und Macs sowie eventuell auch eine iWatch veröffentlichen.

Es ist durchaus denkbar, dass es sich bei dem Termin des 14. Oktober um die 5,5-Zoll-Variante dreht. Dies würde sich zumindest mit den bisherigen Spekulationen decken: Ein September-Event (wie bereits in den vergangenen Jahren) mit neuem iPhone und iOS. Darauf folgend werden im Oktober weitere Produkte (und eben auch ein größeres iPhone) vorgestellt.

Allzu lange müssen wir sicherlich nicht mehr warten. Denn es sind nur noch wenige Wochen, bis zu den genannten Terminen. Apple wird das Geheimnis sicherlich bald lüften.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung