iPhone 6: Schutzfolien fürs Display kaufen (Überblick)

Sven Kaulfuss 6

Schenkt man Apple Glauben, so bedarf es eigentlich keiner speziellen Folien zum Schutz des iPhone 6. Dennoch gehören diverse Schutzfolien zu den stark nachgefragten Zubehörprodukten. Ein kurzer Überblick.

Zwar verzichtete Apple auf den Einsatz von Saphirglas, dennoch gibt es zahlreiche Verbesserungen hinsichtlich des neuen Retina HD Display im iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Neben einer höheren Auflösung – iPhone 6: 1334 x 750 Pixel, 326 ppi, iPhone 6 Plus 1920 x 1080 Pixel, 401 ppi – bieten die Touchscreens bessere Kontrastwerte, einen breiteren Betrachtungswinkel und einen optimierten Polarisator für die Benutzung bei Tageslicht. Zudem verwendet Apple beim iPhone 6 gewölbtes und poliertes Glas welches normalerweise einen guten Schutz ermöglichen sollte.

Beliebt: Schutzfolien für iPhone 6

Dennoch agieren viele Käufer gegenwärtig nach dem Motto: Vorsicht ist besser als Nachsicht und entscheiden sich der Werbeversprechungen Apples ungeachtet für den Einsatz einer Schutzfolie. Woher wir dies wissen?

Der größte Onlineversender Amazon nutzt eine Suche mit einer intelligenten Autovervollständigung. Suchen wir nach iPhone 6 und betätigen die Leertaste, so werden uns die aktuell häufigsten Suchkombinationen hierarchisch angezeigt. Neben präsentiert uns der Shop dann auch den Begriff „Folie“. Ergo: Nicht wenige wollen wohl unbedingt eine Schutzfolie für das iPhone 6. Das Angebot ist nahezu unüberschaubar. Wir können an dieser Stelle deshalb nur einen Bruchteil der verfügbaren und unterschiedlichsten Folien kurz vorstellen, denken aber für jeden Geschmack und jeden Anspruch etwas gefunden zu haben.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
iPhone 6 und Lumia 930 im Kamera-Vergleich [Galerie]

Schutzfolie im Sixpack – auch in matt

folie_mumbi
Der momentane Bestseller kommt vom Zubehöranbieter mumbi. Dessen klare Schutzfolie für das iPhone 6 befindet sich derzeit auf Platz 1 der Produktkategorie „Schutzfolien für Handys“ bei Amazon. Der Hersteller weiß daraufhin, dass die Folie bewusst etwas kleiner ausfällt als das eigentliche Display des iPhone 6, da das Original gewölbt ist. Die Schutzwirkung wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt. Ferner verspricht mumbi eine einfache, blasenfreie Anbringung und keinerlei Beeinträchtigung der Displayeigenschaften des iPhone 6. Sollte die Folie dennoch mal einen Kratzer nicht verkraften, so kann man diese schnell austauschen, immerhin gibt es sie gleich in einem Sechserpack. Neben dem iPhone 6 existiert auch noch eine Version für das größere iPhone 6 Plus. Letztere erscheint pünktlich zum Verkaufsstart des iPhone 6 am 19.09.2014 – die kleinere Version ist schon jetzt verfügbar. Mit jeweils übrigens sehr günstig. Ebenso verfügbar ist eine matte, entspiegelte Version im Zweierpack ()

Folienset für Vorder- und Rückseite des iPhone 6

atfolix

Wer nicht nur das Display, sondern zugleich auch die Rückseite des iPhone 6 mit einer Folie schützen möchte, für den hat Hersteller und Anbieter atFoliX ein im Angebot. Neben drei Folien für die Vorder- und Rückseite erhält man auch ein Montagewerkzeug und ein Reinigungstuch. Wie auch bei mumbi, fällt die Folie für das Display aufgrund der Wölbung des iPhone 6 etwas kleiner aus. Die Härte der Folien entspricht 4H – beständig gegen normale Kratzer. Das Set für das iPhone 6 mit 4,7-Zoll-Display ist sofort lieferbar, für das iPhone 6 wird die Verfügbarkeit zum 19.09.2014 erwartet. Ebenso verfügbar sind blendfreie, matte Versionen.

Härter geht’s nicht: Panzerglas-Schutz für das iPhone 6

stilgut

Wem normale Plastikfolien zu schwach erscheinen, der greife zu Schutzfolien aus echtem Glas – „Panzerglas“. Derartige Folien bestehen aus einem speziellen, temperierten Glas mit einer Nanobeschichtung. Sie haben einen Härtegrad von 9H – wohl besser als das Original von Apple, fast so widerstandsfähiges wie „echtes“ Saphirglas. Meint: Auch spitze und scharfe Objekte haben keine Chance, hinterlassen keinerlei Spuren. Zudem ist das Glas bruchsicher, es kann nicht zersplitterten. Wird das Glas dennoch beschädigt, so entstehen nur leichte Risse im Inneren der Struktur, keine scharfen Kanten.

Aktueller Bestseller dieser Kategorie von Schutzfolien ist das Set von StilGut für das iPhone 6 – zwei Schutzgläser neben Montage- und Reinigungsmaterial finden sich im Paket. Kostenpunkt: . Für das iPhone Plus gibt’s leider noch keine Version von StilGut. Eine Alternative existiert jedoch beispielsweise von tinxi. Eine einzelne Folie kostet .

Nicht zufrieden mit unserer Auswahl? Dann werft einfach einen Blick in das reichhaltige Angebot von Schutzfolien für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus…

Die Schlussfrage: Ist der Einsatz solcher Folien sinnvoll? Sagen wir es mal so, betrachten wir uns den noch immer anhaltenden und reißenden Absatz unserer , so ist es durchaus vorstellbar, dass der eine oder andere Unfall mit dem Einsatz einer entsprechende Folie zuvor vermeidbar gewesen sein könnte.

Zum Thema:

Wie werden Smartphones und Telekommunikationsgeräte in 10 Jahren aussehen und wie kommuniziert man damit? (Umfrage)

Wie werden Smartphones und Telekommunikationsgeräte in 10 Jahren aussehen und wie kommuniziert man damit?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung