Samsung Galaxy S5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Vergleich

Sebastian Trepesch 21

galaxy-s-5-iphone-6
In der vergangenen Nacht hat Apple das iPhone 6 und iPhone 6 Plus vorgestellt, in neun Tagen kommt es in den Handel. Wie wird es sich gegenüber dem Topmodell von Erzrivalen Samsung schlagen? Wir stellen die Daten gegenüber.

Bislang galt das iPhone immer als eines der kleinsten Edel-Smartphones überhaupt. Mit dem iPhone 6 Plus und seinem 5,5 Zoll-Display setzt Apple nun ein Modell an die Spitze der Smartphone-Größen, das iPhone 6 liegt mit 4,7 Zoll im Mittelfeld. Übrigens: Das iPhone 5s wird weiterhin verkauft, etwas billiger als bisher (siehe Tabelle iPhone-Preise).

Samsung Galaxy S5 versus iPhone 6 Plus versus iPhone 6

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
iPhone 6 und Lumia 930 im Kamera-Vergleich [Galerie]

Hier nun die technischen Daten des Samsung Galaxy S5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Vergleich:

Vergleich Samsung Galaxy S5, Apple iPhone 6 Plus, Apple iPhone 6
  Samsung Galaxy S5 iPhone 6 Plus iPhone 6
Urspr. Erscheinungsjahr 2014 2014 2014
Größe und Gewicht 142 x 72,5 x 8,1 mm; 145 Gramm 158,1 x 77,8 x 7,1 mm; 172 Gramm  138,1 mm x 67 x 6,9 mm; 129 Gramm
Material und Farben des Gehäuses Plastik in weiß, blau, braun  Aluminium in schwarz, weiß, gold Aluminium in schwarz, weiß, gold
Wasserdicht, staubdicht (IP67) ja nein nein 
Prozessor Qualcomm Snapdragon 801 (2,5 GHz Quad-Core) A8 mit 64-Bit-Architektur plus M8 für Sensoren A8 mit 64-Bit-Architektur plus M8 für Sensoren
Arbeitsspeicher 2 GB  ? ?
Betriebssystem Android 4.4 KitKat mit Samsung TouchWiz iOS 8 iOS 8
Speicherplatz (Gigabyte) 16 oder 32 GB; plus MicroSD-Karte 16, 64 oder 128 GB 16, 64 oder 128 GB
Displaygröße und Pixelzahl 5,1 Zoll; 1920×1080 Pixel  5,5 Zoll; 1920×1080 Pixel 4,7 Zoll; 1334×750 Pixel
Displayauflösung (Pixeldichte) 432 ppi  401 ppi  326 ppi
Kameraauflösung und Blende 16 Megapixel  8 Megapixel 8 Megapixel
Kameraausstattung LED-Blitz, Bildstabilisator, Makromodus, HDR  True-Tone-Blitz, opt. Bildstabilisation, Gesichtserkennung, HDR; Zeitlupe 240 Bilder pro Sek. True Tone-Blitz, Bildstabilisator Gesichtserkennung, HDR; Zeitlupe 240 Bilder pro Sek.
Videoauflösung 4K  1080p (Full-HD) 1080p (Full-HD)
Frontkamera 2,1 Megapixel  1,2 Megapixel 1,2 Megapixel
Fingerabdrucksensor ja  ja ja
Herzfrequenzmesser ja  nein (bzw.eingeschränkt mit Kamera + Apps) nein (bzw.eingeschränkt mit Kamera + Apps)
LTE ja  ja ja
WiFi 802.11 a/b/g/n/ac a/b/g/n/ac a/b/g/n/ac
Bluetooth 4.0 ja ja ja
NFC ja ja ja
Infrarot-Sender ja nein nein
Dock-Anschluss  USB 3.0 (Micro-USB) Lightning-Connector Lightning-Connector
Akkuleistung (Telefonie / Videowiedergabe / Standby) laut Hersteller max. 21 / 13 / 390 (?) Stunden (2.800 mAh) max. 24 / 14 / 384 Stunden max. 14 / 11 / 250 Stunden
Preis ohne Vertrag (UVP)   (je nach Speichergröße)  (je nach Speichergröße)

 

iPhone 6 versus Samsung Galaxy: Apple zieht nach

Apple gleicht seine Smartphones populären Android-Modellen an: Nachdem der Hersteller jahrelang die Politik kleiner Modelle verfolgte, wächst das iPhone nun, und ist in der Plus-Version sogar größer als das Galaxy S5. Auch in Sachen NFC zieht Apple jetzt nach und integriert die Näherungstechnologie.
An unsinnigen Pixelkriegen der Kameras will sich das Unternehmen aber nicht beteiligen. Hier liegen die Verbesserungen zwischen den Zeilen der technischen Daten. Zu nennen sind an erster Stelle ein neuer Sensor und andere Autofokus-Technologie. Auch am Display hat Apple weitere Modifikationen vorgenommen: Das Kontrastverhältnis wurde im Vergleich zu den Vorgängern deutlich angehoben, eine Dual-Domain-Pixel-Technologie soll für einen breiteren Betrachtungswinkel sorgen.

iPhone6-vorne-hinten
Nicht unbedingt in der Qualität, aber in der gelisteten Ausstattung war Samsung einige Monate Apple voraus. Mit dem iPhone 6 setzt der Konzern aus Cupertino dem Rivalen einen starken Konkurrenten vor. Ob sich das iPhone 6 in der Praxis bewährt, das müssen natürlich erst die Tests beweisen. Falls Apple sich keine groben Schnitzer erlaubte, können wir ein Technik-Stück allererster Sahne erwarten.

Eine Eigenschaft des Galaxy-Gerätes werden iPhone-Besitzer weiterhin vermissen: den Wasser- und Staubschutz.

Zum Thema:

 

Wie werden Smartphones und Telekommunikationsgeräte in 10 Jahren aussehen und wie kommuniziert man damit? (Umfrage)

Wie werden Smartphones und Telekommunikationsgeräte in 10 Jahren aussehen und wie kommuniziert man damit?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung