Das iPhone einzuschalten ist zunächst einmal keine große Kunst. Nicht jeder weiß aber, was zu tun ist, wenn der Power-Button defekt ist. Wir erklären in unserem Einsteigertipp, wie man ein iOS-Gerät mit und ohne Einschaltknopf aktiviert.

Das Video zeigt, wie man den Neustart von verschiedenen iPhone-Generationen durchführt:

iPhone neu starten: Mit und ohne Power-Button

iPhone und iPad einschalten mit dem Power-Knopf

Befindet sich das iOS-Gerät im Standby-Modus, reicht ein kurzer Druck auf den Homebutton vorne unten oder auf den Einschaltknopf an der rechten Seite beziehungsweise oben. Ein weiterer Weg: Das Gerät anheben, also zum Beispiel von der Hosentasche vor das Gesicht führen. Auf den iPhones mit Face ID (iPhone 11, iPhone X etc.) kann man zudem zweimal auf das Display tippen.

Sofern das Smartphone komplett ausgeschaltet ist, drückt man auf den Einschaltknopf rund drei Sekunden, bis das iPhone startet (erkennbar am eingeblendeten Apple-Logo). Nach kurzer Zeit erscheint der Sperrbildschirm. Nach so einem Neustart muss man immer den Code eingeben, um das Gerät zu entsperren – auch wenn man eigentlich Touch ID oder Face ID nutzt.

Was ist zu tun, wenn das iPhone oder iPad auch nach einem längeren Druck auf den Power-Button nicht startet? Eventuell ist der Akku leer. Reicht die Energie noch ein bisschen, zeigt das Gerät ein Batterie-Symbol an. Erscheint keine Anzeige, könnte der Akku komplett entleert sein. Dann steckt man iPhone oder iPad an einen Ladestecker, der genug Energie zum Laden liefert (am besten das mitgelieferte oder ein vergleichbares Modell). Je nach iOS-Gerät und Ladestecker sollte dein Smartphone oder Tablet nach drei bis zehn Minuten starten.

Bilderstrecke starten(29 Bilder)
28 iPhone-Funktionen: Diese Anfänger-Tricks sollte jeder kennen

iPhone-Zubehör bei Amazon ansehen

iPhone und iPad trotz defektem Power-Button einschalten, so gehts

Bei meinem alten iPhone 4s war der Power-Button defekt. Dank Bedienungshilfen konnte ich trotzdem das iPhone ausschalten. Aber wie läuft nun das Einschalten? Der Trick klang eben schon an: Wenn wir ein iOS-Gerät an eine Stromquelle anschließen, startet es. Und dieses Hilfsmittels kann man sich bedienen. Ist der Akku zumindest ein bisschen geladen, startet das iPhone sofort, wenn wir es an einen USB-Port (Netzteil oder Zusatzakku) anschließen. Wir müssen also nicht lange warten.

Bei einem kaputten Anschaltknopf ist es dennoch zu empfehlen, das Gerät nicht komplett auszuschalten. Denn im Standby reicht ein kurzer Druck auf den Homebutton.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?