Apple will gebrauchte iPhones in Indien verkaufen

Thomas Konrad 1

Apple will generalüberholte iPhones offenbar verstärkt auf dem indischen Markt verkaufen. Laut der „Times of India“ bat der Hersteller die Regierung um eine Import-Erlaubnis für gebrauchte iPhones.

Apple will gebrauchte iPhones in Indien verkaufen
Bildquelle: Apple.

Ein offizieller Antrag zu Import und Fertigung zertifizierter Gebrauchtgeräte ging beim indischen Umweltministerium ein, schreibt die Tageszeitung. Die Regierung traf in der Sache bislang keine Entscheidung.

Indien wächst zu einem wichtigen Markt für Apple heran: Im ersten Quartal 2016 stieg der Absatz von iPhones im Vergleich zum Vorjahr um 76 Prozent. Indien sei einer „der wichtigsten Märkte für Wachstum in den nächsten zehn Jahren“, sagte CEO Tim Cook Anfang Februar.

Den indischen Markt will Apple auch mit neuen Ladengeschäften erobern: Ein Antrag zum Bau neuer Apple Stores ging erst vor Kurzem beim zuständigen Ministerium ein. Die Regierung werde den Antrag genehmigen, meinen Beobachter.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung