„Fotografiert mit iPhone 6s“: Apple wirbt wieder mit Kunden-Fotos

Florian Matthey 5

Letztes Jahr warb Apple mit der Kampagne „Fotografiert mit dem iPhone 6“: Im Internet und auf Plakaten zeigte Apple Bilder, die iPhone-6-Benutzer gemacht haben. Mit dem iPhone 6s wiederholt sich die Kampagne jetzt; die Auswahl der Bilder ist aber etwas anders.

Das Time Magazine berichtet über die Rückkehr der Werbung mit Bildern von (Hobby-)iPhone-Fotografen: Wieder hat sich Apple Fotos ausgesucht, die Benutzer mit dem iPhone 6s aufgenommen und auf Foto-Netzwerken wie Flickr veröffentlicht haben. Im letzten Jahr waren die Bilder online, aber auch auf großen Plakaten und als Print-Werbung zu sehen.

iphone-6s-fotogalerie-2

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Heilung für Fanboys: 10 Hobbys, die interessanter als dein iPhone sind

Seit gestern hängt Apple laut Time wieder entsprechende Plakate auf der ganzen Welt auf. Geändert hat sich aber nicht nur die Tatsache, dass es sich jetzt eben um iPhone-6s- statt iPhone-6-Fotos handelt: Hinzu kommt, dass Apple dieses Mal neben Landschaftsaufnahmen auch Fotos gewählt hat, auf denen Personen zu sehen sind – zum Teil unerkennbar als Teil der Landschaft, zum Teil aber auch in Form von Portrait-Aufnahmen. Einige der Bilder lassen sich auf Apples Website als „iPhone 6s Fotogalerie“ bewundern, in der auch einige kleine Video-Clips zu sehen sind.

Die Kamera des iPhone 6s hat sich im Vergleich zum iPhone 6 deutlich verbessert: Die Auflösung der Bilder beträgt jetzt maximal 12 statt 8 Megapixel. Hinzu kommen weitere Neuerungen wie ein verbessertes Tone Mapping und eine verbesserte Rauschunterdrückung sowie die Live-Photos-Funktion.

Video: Kameravergleich iPhone 6s mit Samsung Galaxy S6 edge.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung