Der Home-Button ist seit der ersten Generation grundlegender Bestandteil des iPhone-Designs. Jetzt arbeitet Apple angeblich daran, den kleinen Knopf verschwinden zu lassen.

 

iPhone 6s

Facts 
iPhone 6s

Wie DigiTimes (via 9to5Mac) berichtet, arbeitet der iPhone-Hersteller an einem einzelnen Chip, der sowohl die Steuerung des Touchscreen, des Displays als auch die Erkennung des Fingerabdrucks ermöglichen soll.

Dieser Chip soll in zukünftigen iPhones eingesetzt werden und sehr dünne Displays erlauben, die aus einer ebenen Fläche bestehen und die gesamte Front des Smartphone benutzen. Damit würde Apple den Home-Button, wie man ihn heutzutage kennt, von der iPhone-Front entfernen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Heilung für Fanboys: 10 Hobbys, die interessanter als dein iPhone sind

Auch wenn der Bericht nicht ausdrücklich die Integration des Home-Buttons ins Display erwähnt, ist dies eine wahrscheinliche Lösung.

Wie üblich sind Gerüchte von DigiTimes, die auf Berichten aus Lieferantenkreisen im Fernen Osten basieren, mit Vorsicht zu genießen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).