iPhone 6s: 12MP Sony Kamerasensor & RGBW Technologie

Jamil Osso

Die Gerüchteküche rundum das nächste iPhone von Apple brodelt. Laut japanischen Medien wird das iPhone 6s über eine 12 Megapixel Kamera von Sony verfügen und die RGBW-Technologie aufweisen.

iPhone 6s: 12MP Sony Kamerasensor & RGBW Technologie

Mit jeder neuen iPhone-Generation führt Apple einige Neuerungen ein, um die Bild- und Videoqualität zu verbessern. Beim kommenden iPhone 6S soll ein neuer Kamerasensor von Sony für eine gute Qualität der Aufnahmen sorgen. Unterstützt wird der Sensor von der sogenannten RGBW Technologie, die neben den üblichen Farbpixeln (rot, grün und blau) auch weiße Pixel aufweist.

Die Kombination soll dabei helfen, bei schlechten Lichtverhältnissen eine bessere Bildqualität zu erzielen. Das iPhone 6 und 6 Plus verfügen bekanntlich über eine 8-Megapixel-Kamera. Eigentlich sollte schon beim jetzigen iPhone-Duo die RGBW Technologie zum Einsatz kommen. Allerdings wollten die Ingenieure bei Apple noch abwarten, bis die Technologie den eigenen Qualitätsstandards genügt. Im Übrigen soll das iPhone 6s laut den japanischen Quellen keine Dual-Cam erhalten.

Die Technik-Welt erwartet für dieses Jahr jeweils einen Nachfolger des iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Das iPhone 6s und iPhone 6s Plus werden wohl nicht im August, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt werden.

Quelle: appleinsider

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung