Nach der gestrigen Vorstellung des iPhone 6s und iPhone 6s Plus legt sich langsam der Staub und weitere Details zur Einführung der beiden neuen iPhones gelangen ans Tageslicht. Dazu gehört auch eine Preiserhöhung für AppleCare+.

 

iPhone 6s

Facts 
iPhone 6s

Wer sein neues iPhone 6s mit Hilfe AppleCare+ absichern möchte muss ab sofort tiefer in die Tasche greifen. Kostete das Paket für das iPhone 6 und frühere Modelle noch 99 Euro, verlangt Apple für den Schutz des iPhone 6s und iPhone 6s Plus nun 149 Euro.

AppleCare+ beinhaltet weiterhin einen Anruf beim Telefonsupport und Hilfe durch die Experten, sowie zwei weitere Jahre für die zusätzliche Hardwareabdeckung. Hierin enthalten sind wiederum bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung, für die Apple eine Servicegebühr von 99 Euro beim iPhone 6s/6s Plus aufruft. Auch dieser Preis ist von 69 Euro beim iPhone 6 und früheren Modellen gestiegen.

iPhone 6s und iPhone 6s Plus können am Samstag, den 12. September, ab 09:01 Uhr vorbestellt werden. Die Auslieferung beginnt am 25. September, dann ist das neue iPhone auch im Apple Store verfügbar.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?