Apple bewirbt das iPhone 6s weiterhin mit der „Hey Siri“-Funktion. In einem neuen Spot hilft Siri dem Schauspieler Neil Patrick Harris dabei, eine „spontane“ Rede für eine Auszeichnung zu üben.

 

iPhone 6s

Facts 
iPhone 6s

Neil Patrick Harris, bekannt aus der Serie „How I Met Your Mother“, steht in dem Werbespot vor einem Spiegel und macht sich bereit für die Preisverleihung. Harris fordert Siri – ohne das iPhone zu berühren – dazu auf, ihm die Notiz „Dankesrede“ vorzulesen.

Das Bemerkenswerte an der Siri-Integration im iPhone 6s ist, dass Siri auch dann auf den „Hey Siri“-Zuruf reagiert, wenn das iPhone nicht mit dem Strom verbunden ist; das Gerät „wartet“ also immer auf das Kommando. Apple sieht diese Neuerung offenbar als besonders wichtig an, da sich die meisten Spots auf „Hey Siri“ konzentrieren – unter anderem auch einer mit dem Krümelmonster.

Harris war wiederum schon in einem anderen iPhone-6s-Spot namens „Onions“ zu sehen, der die Kamera mit 4K-Video-Funktion hervorhebt. In „Onions“ hatte er allerdings nur einen Gastauftritt – als Laudator bei einer Preisverleihung.

Siri ist seit der Veröffentlichung des iPhone 4s im Jahr 2011 zentraler Bestandteil des iPhones. Die geistigen Väter von Siri arbeiten allerdings seit einigen Jahren nicht mehr bei Apple. Stattdessen erschaffen sie mit „Viv“ aktuell ein Konkurrenzprodukt.

iPhone 6s & iPhone 6s Plus im Test (deutsch) – GIGA.DE

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.