iPhone: Auch in den nächsten zwei Generationen mit LC-Display

Florian Matthey

Die Apple Watch ist Apples erstes Gerät mit einem OLED-Display. Die nächsten iPhone-Generationen sollen allerdings weiterhin mit LC-Displays arbeiten.

AppleInsider zitiert den J.P.-Morgan-Analysten Narci Chang, der glaubt, dass Apple auch im iPhone 7 kein OLED-Display integrieren wird. Stattdessen werde Apple für seine zukünftigen iPhone-Modelle weiterhin auf LC-Displays setzen.

AppleInsider verweist darauf, dass Japan Display erst kürzlich für 1,4 Milliarden US-Dollar eine neue Fabrik für LC-Displays errichten wird. Apple trage einen Teil dieser Kosten, um die Fabrik im Anschluss exklusiv nutzen zu können. Hinzu komme, dass dass auch Apples Partner Foxconn erst letztens 2,6 Milliarden Dollar in LC-Produktion investiert hat, von der auch Apple profitieren soll.

Mittel- oder Langfristig könnte Apple natürlich trotzdem auf OLED-Displays setzen. Offenbar plant das Unternehmen jedoch zumindest für die nächsten zwei iPhone-Generationen noch mit herkömmlichen LC-Displays.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung