Neue vermeintliche Bauteile des iPhone 6s abgelichtet

Holger Eilhard

Nach den Bildern der angeblichen Rückseite des kommenden iPhone 6s, wurden nun Fotos gesichtet, die Bauteile der nächsten iPhone-Generation zeigen sollen.

Wieder einmal erreichen uns die Bilder über die französische Seite Nowhereelse.fr (Google Übersetzung, via MacRumors). Konkrete Details über die technischen Details offenbaren die neuen Bauteile leider nicht. Sie zeigen aber, das Apple einige interne Änderungen vorgenommen hat.

Wie das Bild oben zeigt, hat Apple einige Bauteile im iPhone 6s wieder zusammengefasst hat. Waren im iPhone 6 Lautsprecher-Regler und Blitz durch getrennte Flachbandkabel angebunden, benutzt Apple im neuen iPhone anscheinend wieder einen einzelnen Kabelstrang.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Heilung für Fanboys: 10 Hobbys, die interessanter als dein iPhone sind

Wie bereits vermutet, wird sich das Äußere des nächsten iPhone wenn überhaupt nur unwesentlich vom Vorgänger unterscheiden. So wird auch die kommende Generation über eine Kamera mit einem etwas aus dem Gehäuse herausragenden Objektiv besitzen.

Früheren Gerüchten zufolge soll das neue iPhone über einen A9-Chip, 2 GB RAM, Force Touch, einen 12-Megapixel-Sensor und ein überarbeiteten LTE-Chip verfügen. Gleichzeitig könnte Apple beim Gehäuse auf 7000 Series Aluminium setzen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung