Rechtsstreit mit Samsung: Apple will weitere 179 Millionen Dollar

Thomas Konrad 13

Im Jahr 2012 wurde Samsung dazu verurteilt, rund 550 Millionen US-Dollar an Apple zu bezahlen. Die Südkoreaner sollen gegen Design- und Technologie-Patente verstoßen haben. Nun will Apple noch mehr Geld.

Rechtsstreit mit Samsung: Apple will weitere 179 Millionen Dollar

Vor drei Wochen erst hatte Samsung den vollen Betrag von 548.176.477 Dollar an Apple überwiesen, schreibt Appleinsider. Nun will Apple Nachzahlungen. Denn: Auch nach dem Urteil im August 2012 habe Samsung weiter gegen die Patente verstoßen.

178.659.870 Dollar fordert Apple — die Summe hat US-Wirtschaftsprüferin Julie Davis errechnet. Zugrunde liegen hier die Verkaufszahlen der Modelle Galaxy S II (3 Varianten), Droid Charge und Galaxy Prevail — sie hatte Samsung nach dem Urteil nicht aus dem Verkehr gezogen.

Zu den rund 179 Millionen Dollar kommen Zins-Zahlungen in Höhe von rund 1,2 Millionen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung