Google Pixel und Daydream Hands-On.

Das Google Pixel und Google Pixel XL sind preislich an der Apple-Politik angelehnt – also teuer. Bis auf Displaygröße, Akku und Maße unterscheiden sich beide Smartphone-Modelle nicht und sind jeweils mit 32 oder 128 GB Speicher zu bekommen. Die Hardware ist angemessen, beim Preis scheiden sich allerdings die Geister.

Smartphone Google Pixel Google Pixel XL
Display 5 Zoll AMOLED
1.920 x 1.080 Pixeln (Full HD, 441 ppi)
5,5 Zoll AMOLED
2.560 x 1.440 Pixeln (Quad HD, 534 ppi)
Prozessor Snapdragon 821 Quad-Core (2,15 GHz), 64-Bit, 14 nm
Arbeitsspeicher 4 GB
Speicher jeweils mit 32 oder 128 GB, nicht erweiterbar
Kamera 12,3 MP mit 1,5 Mikrometer-Pixel, f/2.0-Blende und Bildstabilisator
Frontkamera 8 MP
Konnektivität LTE, NFC, Bluetooth 4.2, GPS, WLAN LTE, NFC, Bluetooth 4.2, GPS, WLAN
Akku 2.770 mAh mit Schnellladefunktion 3.450 mAh mit Schnellladefunktion
Maße 143,8 x 69,5 x 8,6 mm 154,7 x 75,7 x 8,6 mm
Gewicht  143 Gramm 168 Gramm
Betriebssystem  Android 7.1 Nougat
Farben  Schwarz, Silber, Blau
Besonderheiten  USB Typ C, Fingerabdruckscanner, unlimitierter Cloud-Speicher für Fotos, Gorilla Glass 4, Assistant
Preis (UVP) 759 Euro (32 GB)
869 Euro (128 GB)
899 Euro (32 GB)
1.009 Euro (128 GB)

Google Pixel bei Telekom kaufen (mit Vertrag)

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit dem iPhone 7 (Plus).