OnePlus 3: Soft-Gold-Version im Unboxing.

Mit dem OnePlus One sorgte das taiwanische Start-Up für großes Aufsehen, da es sehr günstig zum Selbstkostenpreis verkauft wurde, aber Technik eines High-End-Smartphones verbaut hatte. Mit dem OnePlus 3 ändert sich das ein wenig:

  • Das OnePlus 3 kostet um die 480 Euro. Beim Hersteller ist es ab rund 400 Euro zu haben.
  • Es hat ein 5,5-Zoll-Display in HD-Auflösung, eine 16-Megapixel-Kamera und ganze 6 GB RAM.
  • Das OnePlus 3 im Test.

 

iPhone 6s

Facts 
iPhone 6s
OnePlus-3-Leak_011
OnePlus-3-Leak_011
OnePlus-3-Leak_29
OnePlus-3-Leak_29
OnePlus-3-Leak_23
OnePlus-3-Leak_23
OnePlus-3-Leak_24
OnePlus-3-Leak_24
OnePlus-3-Leak_25
OnePlus-3-Leak_25
OnePlus-3-Leak_26
OnePlus-3-Leak_26
OnePlus-3-Leak_27
OnePlus-3-Leak_27
OnePlus-3-Leak_28
OnePlus-3-Leak_28
 

iPhone 6s

Facts 
iPhone 6s

Display 5,5-Zoll-Full-HD (1.920 x 1.080)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 810 (2 x 2,15 GHz Kryo & 2 x 1,6 GHz Kryo)
Arbeitsspeicher 6 GB RAM
Interner Speicher 64 GB, nicht erweiterbar
Kamera 16 MP OIS und f/2.0-Blende, 8 MP-Frontkamera
Akku 3000 mAh, fest verbaut
Betriebssystem Android OS 6.0.1 Marshmallow
Abmessungen & Gewicht 152,7 x 74,7 x 7,4 mm, 175 Gramm
Sonstiges Fingerabdrucksensor, Dual-SIM
Preis um die 400 bis 480 Euro

OnePlus 3 beim HerstellerOnePlus 3 kaufen | Amazon

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.