iPhone: Live-Fotos deaktivieren – so klappts auch dauerhaft

Martin Maciej

Schießt man mit einem der aktuellen iPhones ein Foto, wird das Bild in einer kurzen Sequenz als sogenanntes „Live-Foto“ gespeichert. So speichert man nicht nur einen Schnappschuss, sondern eine Abfolge von Bildern. Nicht jedem gefällt dieses Feature jedoch. In wenigen Schritten kann man die Live-Foto-Funktion am iPhone ausschalten.

Mit dem Live-Foto wird zusätzlich zum Foto eine Sequenz 1,5 Sekunden vor und nach dem gewünschten Bild gespeichert. Die zusätzlichen Bilder verbrauchen mehr Speicherplatz als ein normal geschossenes Foto. Das bewegte Bild wird dabei erst in der Galerie und nicht unmittelbar nach der Aufnahme angezeigt. Die Live-Fotos sind in der Standardeinstellung ab dem iPhone 6s aktiviert und müssen per Hand ausgestellt werden.

Bilderstrecke starten
43 Bilder
42 geniale Fotos, die genau im richtigen Moment geschossen wurden.

iPhone: Live-Fotos einmalig deaktivieren

Wollt ihr die bewegten Aufnahmen nur für die nächsten Fotos ausstellen, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet die Kamera-App.
  2. Auf dem Foto-Bildschirm findet ihr oben mehrere Icons. Die Live-Foto-Funktion versteckt sich hinter dem Kreis-Icon. Ist das Symbol gelb, wird das nächste Foto in Sequenzen aufgenommen. Um dies zu verhindern, drückt auf den Kreis.
  3. Das Icon ist nun schwarz-weiß. Auf dem Bildschirm erscheint die Meldung „Live Aus“.

iphone-live-foto

Diese Einstellung wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert. Beim nächsten Start der Kamera-App sind die Live-Bilder wieder aktiv. Wollt ihr das Feature dauerhaft einstellen, müsst ihr einen kleinen Umweg nehmen.

WhatsApp-Tipp: So verschickst du Fotos mit höherer Qualität.

Tipp: Mit diesen Kamera-Apps schießt ihr noch schönere Fotos.

iPhone: Live-Fotos dauerhaft ausschalten

  1. Schließt die Kamera-App und öffnet stattdessen die Einstellungen-App auf dem iPhone.
  2. Steuert den Bereich „Fotos & Kamera“ an.
  3. Wechselt hier zu „Einstellungen beibehalten“.
  4. Aktiviert die Option für „Live Photo“.
  5. Die aktuelle Einstellung aus der Foto-App wird übernommen.

Habt ihr die oben genannten Schritte noch nicht durchgeführt, müsst ihr vor dem nächsten Foto noch einmal auf das Kreis-Symbol drücken. Nun wird die Einstellung gespeichert und auch beim nächsten Öffnen der Foto-App keine Foto-Sequenz mehr gespeichert.

Nachträglich könnt ihr den Effekt ausstellen, indem ihr das entsprechende Foto zunächst öffnet und dann bearbeitet. Drückt auf das Live-Foto-Symbol, um das bewegte Bild in ein normales Foto umzuwandeln.

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Wie gut kennst du dich rund um das Thema iPhone aus? Teste dein Wissen mit diesen 15 Fragen: 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung