Tipp: Objektivaufsatz für iPhone aus dem Küchenschrank

Sebastian Trepesch

Es muss nicht immer gleich eine teure  wie Olloclip sein, um interessante Effekte auf iPhone-Fotos zu schaffen. Unser Tipp des Tages:

Ein Glas oder eine Flasche vor die iPhone-Linse zu halten, kann die Brennweite verändern – zum Beispiel einen weitwinkligeren Ausschnitt zeigen. Oder ein Muster. Oder ein trübes Bild. Gläser-iFotografie eignet sich gut für langweilige wie unterhaltsame Partys – nicht zuletzt, weil ein verschwommenes Foto den Abend realistischer abbilden könnte.

iPhone-Glas-Objektiv2

Alternative: Auf diverse Foto-Apps für iPhone mit Filtern etc. zurückgreifen. Viel Spaß am Wochenende!

Zum Thema:

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Wie gut kennst du dich rund um das Thema iPhone aus? Teste dein Wissen mit diesen 15 Fragen:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung