Tipp: Selfmade-iPhone-Ständer (ohne Bastelei)

Sebastian Trepesch 7

Ok, selbst vernünftige iPhone-Ständer gibt es sehr günstig. Doch im Bedarfsfall missbrauchen wir auch ganz gerne mal einen Alltagsgegenstand als Halterung.

Tipp: Selfmade-iPhone-Ständer (ohne Bastelei)

Ein , da sind die Preise aber ganz schön in den Keller gegangen, in den letzten Jahren.

apple-jahr-2014
Doch nicht immer hat man die gekauften Produkte zur Hand oder möchte sich gar nicht erst ein zusätzliches Teil anschaffen, dass dann keinen Platz auf dem Tisch findet. Unser früherer Administrator im Hause legte jeden Tag in der Kantine einen Coladeckel unter das iPhone, um auf dem angewinkelten Gerät besser lesen zu können. Unser Tipp des Tages ist aber oben gezeigter iPhone-Ständer, einfach eine aufgeklappte Kassettenschachtel. Je nachdem, wie streng das Scharnier ist, lässt sich das Smartphone nach hinten neigen.

Was gibt es sonst noch? Für ein Foto haben wir auch schon mal einen Apfel zurechtgeschnitzt. Die Haltbarkeit ist aber begrenzt und das iPhone klebt. Was verwendet ihr als iPhone-Ständer?

Und noch ein „Lifehack“ im Video: Der iPad-Ständer aus Bleistiften und Gummis

iPad Ständer aus Bleistiften.

iPhone aufladen – Wie haltet ihr es?

Wie genau ladet ihr euer iPhone auf? Jetzt wollen wir es von euch wissen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung