Bilder sollen Dual-Kamera-Modul des iPhone 7 Plus zeigen

Holger Eilhard

Auch wenn die Vorstellung des iPhone 7 noch einige Monate entfernt ist, beginnt langsam aber sicher das alljährliche Erscheinen angeblicher Bauteile, die in der nächsten iPhone-Generation zu finden sein werden.

Bilder sollen Dual-Kamera-Modul des iPhone 7 Plus zeigen
Bildquelle: Apple.club.tw.

Dies ist beim nächsten iPhone, welches vermutlich im September vorgestellt werden wird, nicht anders. Nach ersten Bildern des möglichen Gehäuses, folgen nun neue Bilder des Dual-Kamera-Systems, welches laut aktuellen Gerüchten im iPhone 7 Plus oder iPhone 7 Pro zum Einsatz kommen soll.

Die auf dem chinesischen Social Network Weibo (via NowhereElse.fr, Google Übersetzung) abgelichteten Bauteile zeigen zwei eigenständige Kamera-Module, die in einer gemeinsamen Halterung sitzen. Die Verbindung mit dem Rest des Smartphones geschieht offensichtlich durch zwei kurze Flachbandkabel.

Die Bezeichnungen auf diesen Kabeln ähneln denen, die im iPhone 6 beziehungsweise iPhone 6 Plus zu finden sind:

Auf den Bildern ist auch zu erkennen, dass die beiden Module nicht baugleich sind. Dies lässt auf verschiedene Brennweiten schließen, wodurch ein Zoom ermöglicht werden könnte. Bereits im Januar wurde ein Bild eines ähnlichen Moduls auf Chuansong.me (Google Übersetzung) gezeigt.

Des Weiteren hat Apple.club.tw (Google Übersetzung) einige weitere Bilder des Moduls im Angebot:

Das normale iPhone 7 soll angeblich über eine klassische Kamera verfügen. Dies deckt sich mit den jüngst gezeigten Bildern, die das Gehäuse des 4,7-Zoll-iPhone zeigen sollen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung