iPhone 7 Plus angeblich mit bis zu 256 GB und 3.100 mAh Akku [Gerücht]

Holger Eilhard 7

Seit einigen Jahren enden Apples iOS-Geräte bei einer Kapazität von 128 GB. Neuen Gerüchte zufolge könnte das iPhone 7 Plus nun erstmals mit 256 GB ausgeliefert werden.

iPhone 7 Plus angeblich mit bis zu 256 GB und 3.100 mAh Akku [Gerücht]

Wie die chinesische Seite MyDrivers (Google Übersetzung, via MacRumors) berichtet, soll die Plus-Variante des kommenden iPhone 7 mit einem Speicher von bis zu 256 GB ausgestattet sein. Ob die Basis-Version weiterhin mit spärlichen 16 GB auskommen muss, wurde hingegen nicht gesagt. Denkbar wäre beispielsweise eine Modell-Reihe von 32, 128 und 256 GB.

Gleichzeitig berichtet die Seite aber auch, dass der Akku des großen iPhone 7 gegenüber dem iPhone 6s Plus gewachsen sein soll. Statt 2.750 mAh soll er im nächsten iPhone 3.100 mAh bieten. Dies ist fragwürdig, soll das nächste iPhone doch angeblich auch erneut dünner werden als die aktuelle Generation.

Wie beim iPhone 6/6 Plus und iPhone 6s/6s Plus sollen die Display-Diagonalen weiterhin bei 4,7 und 5,5 Zoll bleiben.

MyDrivers hatte in der Vergangenheit diverse Gerüchte zu kommenden Geräten veröffentlicht. Da aber bislang weder das iPhone SE, dessen Vorstellung wir in der kommenden Woche erwarten, noch das iPhone 7 vorgestellt wurden, können die Quellen der Gerüchte aktuell nur schwer eingeschätzt werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung