1 von 12

iPhone 6s hat die Nase vorn

Laut den Zahlen von Newzoo waren im Juni 2017 noch rund 730 von den insgesamt 1.204 Millionen verkauften iPhones in Benutzung. Ein kleiner Spoiler vorweg: Die iPhone-Modelle aus den Jahren 2007 bis 2010 haben es nicht in die Statistik geschafft.

Die weiteste Verbreitung hat das iPhone 6s, hier zu sehen mit dem großen Bruder, aus dem Jahr 2015 mit 18 Prozent. Der verbesserte Nachfolger des iPhone 6 war das erste iPhone-Modell mit 3D Touch. Das 6s wird weiterhin von Apple verkauft und ist derzeit die günstigste Variante der 4,7-Zoll-Smartphones aus Cupertino.

Auf dem zweiten Platz landet das…