1 von 14

Ohne zusätzliche Hardware läuft natürlich nichts: Um das iPhone oder Android-Smartphone zur Wärmebildkamera umzufunktionieren, braucht man einen Aufsatz. Flir One und Flir One Pro sind kleine Module, die in den Lightning-Port des iPhones oder USB-C-Port des Android-Phones (Modul mit microUSB soll folgen) gesteckt und über eine App ausgelöst werden.

Mit der Wärmebildkamera können zum Beispiel undichte Stellen eines Hauses aufgespürt, Defekte von Geräten erkannt und Tiere im Dunklen entdeckt werden. Im Folgenden zeigen wir Beispiele für Aufnahmen mit dem iPhone und klären, ob der Aufsatz helfen kann. Los gehts: