AnTuTu: Das sind schnellsten Smartphones aus dem Jahr 2016

Thomas Lumesberger 7

Laut AnTuTu ist das iPhone 7 Plus das schnellste Smartphone des Jahres 2016. Der größte Konkurrent Samsung taucht gar nicht erst in dem Ranking auf, dafür aber viele chinesische Hersteller.

Nach dem Jahreswechsel ist es für AnTuTu an der Zeit, die schnellsten Smartphones der vergangenen 12 Monate zu küren. Den ersten Platz sichert sich das iPhone 7 Plus, dicht gefolgt von seinem kleinen Bruder, dem iPhone 7. Beide Smartphones sind mit dem neuen Apple A10-Fusion-Prozessor bestückt. Das war es aber auch schon mit den iPhones, denn die restlichen acht Plätze gehen an diverse Smartphones aus dem Android-Lager.

AnTuTu_Top_10

Auf Platz drei macht sich das OnePlus 3T breit, welches kurz vor dem Jahreswechsel auf den Markt kam. Das LeEco Le Pro 3 folgt dicht dahinter. Lenovo belegt mit dem Moto Z den fünften Platz, bevor OnePlus mit dem OnePlus 3 das zweite Mal im Ranking auftaucht und sich auch Platz sechs sichert. Zwei Mal ist ebenfalls der chinesische Hersteller Xiaomi vertreten. Das Xiaomi Mi 5s belegt den siebten Rang, während der größere Bruder, das Xiaomi Mi 5s Plus, auf Platz neun rangiert. Asus platziert sich mit dem Zenfone 3 genau in der Mitte auf dem achten Rang und das ZTE AXON 7 komplettiert die Top 10.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iPhone-Gadgets selbstgemacht: Diese praktischen Apple-Hacks sollte jeder kennen

Google ist dabei, Samsung fehlt

AnTuTu_Top_10_Android_Phones

Das reine Android-Ranking verändert sich logischerweise nicht, außer dass am Ende das Google Pixel XL auf Platz neun und das Google Pixel auf Platz zehn dazustoßen.

Das Galaxy S7 edge von Samsung hat es nicht in das Ranking geschafft. Mit einem Score von 135.261 Punkten fehlen dem Gerät auf das Google Pixel knapp 5.000 Punkte. Vielleicht hätte die Performance des Galaxy Note 7 gereicht, allerdings ist das Smartphone bekanntlich nicht mehr erhältlich, weshalb eine Auflistung in dem Ranking sinnlos gewesen wäre.

Mindestens 2.000 Testläufe für Ranking herangezogen

Für das Ranking der Top-10-Smartphones haben die AnTuTu-Entwickler nach eigenen Angaben mindestens 2.000 Testläufe der einzelnen Geräte herangezogen und daraus einen Mittelwert berechnet. Dabei wurden extreme Ausreißer oder unvollständige Testergebnisse exkludiert. Beim AnTuTu-Benchmark werden im übrigen CPU, Arbeitsspeicher, 2D- und 3D-Grafikleistung sowie die Leistung der SD-Karte ermittelt. Auch wenn die Leistung im Alltag noch von der Oberfläche und einigen anderen Faktoren beeinflusst wird, so ermöglicht das Testergebnis eine ungefähre Einschätzung der Performance des Geräts.

Quelle: AnTuTu via AreaMobile

iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellenGoogle Pixel mit Vertrag bei der Telekom

iPhone 7 Review.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Thomas Lumesberger
Thomas Lumesberger, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung