Der Wegfall des klassischen 3,5-mm-Ports im iPhone 7 sorgt bei Apple nach der ersten Kritik weiterhin für Probleme. So funktioniert die an den Lightning-EarPods angebrachte Fernsteuerung nach einigen Minuten am iPhone nicht immer.

 

Apple iPhone 7

Facts 

Wie Business Insider berichtet, kann die Fernsteuerung der Lightning-EarPods in einigen Fällen nicht länger genutzt werden, um etwa die Lautstärke zu regulieren oder die Wiedergabe zu stoppen, wenn die Kopfhörer einige Minuten angeschlossen waren. Die normale Audio-Wiedergabe funktioniert jedoch weiterhin wie gewohnt.

Der Fehler tritt nicht immer auf und ist anscheinend auch nicht auf die Lightning-EarPods beschränkt. Auch Nutzer des kleinen Lightning-auf-3,5-mm-Adapters sehen das Problem.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iPhone-Gadgets selbstgemacht: Diese praktischen Apple-Hacks sollte jeder kennen

Ein Apple-Sprecher hat gegenüber Business Insider bereits gesagt, dass der Fehler in einem zukünftigem Software-Update behoben wird.

Abhilfe schafft bis dahin ein temporäres Entfernen und erneutes Anschließen des Adapters beziehungsweise der Lightning EarPods.

iPhone 7 im Hands-On

iPhone 7 im Hands-On

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).