Die Luxus-Edition des iPhone 7

Sebastian Trepesch

Das iPhone 7 hat Apple noch gar nicht vorgestellt, schon gibt es eine Luxus-Edition des Smartphones. Ein paar mehr Euro – nein, Rubel – sollte man aber schon in der Portokasse haben.

iphone-7-luxus-edition

Das iPhone ist ein nobles Smartphone? Nein, das ist noch gar nichts gegen den Glamour, den Caviar aus den Standardmodellen bastelt. Edelsteine kommen zum Einsatz, Gold und manchmal – wie in oben gezeigtem Beispiel, sogar weißer Marmor. Die Firma baut die Smartphones um, es handelt sich also nicht nur um ein Case.

Das iPhone 7 kann schon vorbestellt werden. Die Preise vieler Aufwertungen betragen um die 200.000 Rubel, also rund 2.770 Euro. Mit Edelsteinen wird es noch einiges teurer. Caviar bezieht sich aber wohl auch nur auf Gerüchte, nach denen das iPhone 7 dem iPhone 6s sehr ähnlich wird (siehe auch Kommentar zum Thema). Ein funktionsfähiges Smartphone dürfte der Händler noch nicht besitzen.

iphone-7-luxus-edition-2

Wenngleich ein italienischer Juwelier hinter Caviar steht, handelt es sich um ein russisches Angebot – da darf eine Putin-Edition natürlich nicht fehlen. Individualisiert werden kann auch die Apple Watch.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung