Gerüchte: Neues iPhone erscheint am 16. September – und heißt „iPhone 6SE“

Florian Matthey 11

Das nächste iPhone soll in der Woche ab dem 12. September erscheinen. Jetzt hat sich eine Quelle noch genauer festgelegt: Am 16. September soll es soweit sein. Außerdem soll das Gerät einen überraschenden Namen bekommen: „iPhone 6SE“.

Gerüchte: Neues iPhone erscheint am 16. September – und heißt „iPhone 6SE“

Evan Blass, der bei Twitter unter dem Namen @evleaks schreibt, hat genauere Details zum Verkaufsstart des 2016er-iPhone genannt: Seinen Quellen zufolge soll es am 16. September so weit sein. Apple-typisch handelt es sich dabei um einen Freitag. Die Präsentation des Nachfolgers des iPhone 6s dürfte in einer der beiden Wochen davor erfolgen, also wahrscheinlich am 5. oder 6. September oder 29. oder 30. August.

Apfelpage will derweil aus Zulieferer-Quellen in China erfahren haben, dass Apple das neue iPhone anders als erwartet nicht „iPhone 7“ nennen wird: Apple lasse in diesen Tagen bereits Verpackungen mit dem Namen „iPhone 6SE“ produzieren.

Angesichts dessen, dass das neue iPhone aller Voraussicht nach fast das gleiche Design wie das des iPhone 6s bekommen wird, wäre eine solche Namensgebung nicht völlig überraschend – immerhin wird das neue iPhone weiterhin weitgehend wie das iPhone 6 aussehen. Erst 2017 soll ein iPhone mit einem neuen Design erscheinen.

Denkbar wären aber auch Namen wie „iPhone 6 Pro“ – oder dass sich Apple komplett von der bisherigen Zählweise verabschiedet. Beim iPad war die Namensgebung in den letzten Jahren bekanntlich auch nicht immer vorhersehbar.

iPhone SE im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung