Noch immer ist die halbe Welt geschockt über den Wahlsieg Donald Trumps. Wer hingegen zur anderen Hälfte gehört und seine Sympathie für den zukünftigen US-Präsidenten zeigen möchte, kann sich jetzt ein goldenes iPhone 7 mit Trump-Konterfei zulegen. 

 

Apple iPhone 7

Facts 

Goldenes iPhone 7 mit Trump-Konterfei vorgestellt

Selten zuvor haben Politikanalysten, Statistik-Experten und Journalisten so falsch gelegen wie bei der US-Präsidentschaftswahl 2016. Alle haben einen Sieg Hillary Clintons vorausgesagt, manche sogar einen erdrutschartigen. Bekanntermaßen kam es anders und nach Barack Obama wird bald Donald Trump ins Weiße Haus einziehen.

Nun haben die US-Bürger aber gesprochen und Trump zu ihrem Präsidenten gewählt. Passend zum Wahlsieg hat das russische Unternehmen Caviar nun die „Supremo Trump“-Edition vorgestellt. Hierbei handelt es sich um ein mit Gold überzogenes iPhone 7, dessen Rückseite das Konterfei von Donald Trump ziert. Das güldene iPhone mit Trump-Rückseite sei laut Hersteller unter anderem eine „materielle Manifestation“ der Hoffnung, dass sich beide Länder wieder annähern und die Beziehungen zueinander normalisieren.

Auch interessant: iPhone 7 im Test

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iPhone-Gadgets selbstgemacht: Diese praktischen Apple-Hacks sollte jeder kennen

„Supremo Trump“-Edition: Vergleichsweise günstig

Caviar ist schon länger für seine extravaganten Veredelungen von Technik-Gadgets bekannt: Bereits Ende Mai brachte der russische Händler die „Supremo Putin“-Edition auf den Markt und damit ein vergoldetes Galaxy S7 mit Putin-Konterfei auf der Rückseite. Mit umgerechnet 24.000 Euro ist das Lieblings-Smartphones eines jeden eingefleischten Putin-Fans aber deutlich teurer als die Trump-Edition des iPhone 7, die im Vergleich mit rund 2.600 Euro sogar noch recht günstig erscheint.

Quelle: Caviar, via Cnet

iPhone 7 bei Saturn

iPhone 7 bei der Telekom

iPhone 7 Review

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Kaan Gürayer
Kaan Gürayer, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets und Smartwatches.

Ist der Artikel hilfreich?