Mit nur noch wenigen Tagen bis zur erwarteten Vorstellung der nächsten iPhone-Generation, mehren sich nun auch die angeblichen Leaks der Verpackungsmaterialien.

 

Apple iPhone 7

Facts 

Im aktuellen Fall handelt es sich um einige Bilder, die angeblich die Verpackung eines „iPhone6 SE“ – nicht etwa iPhone 7 – zeigen sollen.

Die unter anderem von MacRumors veröffentlichten Fotos wurden, wie in der Vergangenheit immer häufiger üblich, beim Sozialen Netzwerk Weibo durch den Nutzer „KK“ gesammelt.

Der Nutzer sagte selbst, dass er den Bildern nicht traut. Ein Blick ins Detail verrät warum.

iPhone 6 SE Fake Verpackung Bild KK-Weibo 1

Wie auf den Fotos deutlich zu erkennen ist, wurden von den Fälschern viele Teile der Rückseite schlicht und einfach mit neuen Texten ersetzt, ohne auf die passenden Schriftarten oder -größen zu achten.

iPhone 6 SE Fake Verpackung Bild KK-Weibo 2

Hinzu kommen weitere Fehler mit dem Schriftzug auf der Seite der Verpackung. Ein Bild der Verpackungsvorderseite gibt es von den Photoshop-Künstlern nicht.

Welchen Namen Apple der kommenden iPhone-Generation geben wird, darf durchaus weiterhin spekuliert werden. iPhone 7 ist naheliegend, während iPhone 6 SE in Anbetracht des preisgünstigen iPhone SE für potentielle Käufer verwirrend sein könnte. Dass sich das neue iPhone-Flaggschiff dasselbe Kürzel mit einem aufgewärmten iPhone 5 teilt, darf daher bezweifelt werden.

Für welchen Namen sich Apple letztendlich entscheiden wird, werden wir vermutlich am 7. September erfahren. Dann soll die Vorstellung der nächsten iPhone-Generation laut aktuellen Gerüchten stattfinden. Die offiziellen Einladungen für das Event werden in den kommenden Tagen erwartet.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iPhone-Gadgets selbstgemacht: Diese praktischen Apple-Hacks sollte jeder kennen

iPhone 7: Die Gerüchte im Überblick

iPhone 7: Zusammenfassung der Gerüchte im Video

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.