Nach vielen Monaten in denen Gerücht nach Gerücht besagte, dass das iPhone 7 ohne den altbekannten Klinkenanschluss auskommen muss, gibt es nun Hoffnung, dass sich die Berichte nicht bestätigen werden.

 

Apple iPhone 7

Facts 

Grund zur Hoffnung gibt ein Bauteil, welches von NowhereElse.fr (Google Übersetzung) im chinesischen Social-Network Weibo gefunden wurde. Zu sehen ist auf dem Bild, welches angeblich ein Bauteil des kommenden iPhone 7 zeigen soll, neben dem Lightning-Port auch ein traditioneller 3,5-mm-Klinkenanschluss für herkömmliche Kopfhörer.

Der direkte Vergleich mit älteren Varianten desselben Bauteils, etwa aus dem iPhone 6s, zeigt kleinere Unterschiede:

Woher das Bild konkret stammt, kann nicht gesagt werden. Es kann sich also trotz aller Ähnlichkeiten zu den in aktuellen iPhones eingesetzten Bauteilen, auch gut um eine Komponente eines anderen Smartphones handeln. Insbesondere in China sind iPhone-Nachbauten äußerst beliebt, so dass diese Möglichkeit nicht ausgeschlossen werden kann.

Eine weitere, wenn auch unwahrscheinliche Möglichkeit ist, dass das abgelichtete Bauteil ausschließlich im iPhone 7 zum Einsatz kommt und so beispielsweise nur dem iPhone 7 Plus der Kopfhörer-Anschluss fehlen könnte.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iPhone-Gadgets selbstgemacht: Diese praktischen Apple-Hacks sollte jeder kennen

Die aktuellen Gerüchte zum iPhone 7 im Überblick

iPhone 7: Zusammenfassung der Gerüchte im Video

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.