iPhone 7: Bilder von Gehäuse-Modell zeigen Stereo-Lautsprecher

Florian Matthey 5

Wie neue iPhones aussehen werden verraten seit Jahren vorab aus Fabriken geschmuggelte Einzelteile und Baupläne. Neue Bilder zeigen jetzt ein Gehäuse des iPhone 7 mit vier Lautsprechern – ähnlich wie beim iPad Pro.

iPhone 7: Bilder von Gehäuse-Modell zeigen Stereo-Lautsprecher

Die französische Website Nowhereelse zeigt Bilder eines Gehäuse-Modells des iPhone 7, das ein italienischer Zubehör-Hersteller anhand von Plänen fürs iPhone 7 erstellt haben soll. Wie schon Bilder aus anderen Quellen zeigen die neuen Fotos ein Gehäuse, das dem des iPhone 6 und iPhone 6s sehr ähnlich sieht. Es gibt aber doch einige Unterschiede.

Da es sich nur um ein Modell und nicht ein wirkliches Einzelteil handeln soll, lassen sich einige Details nicht erkennen – vor allem nicht, inwieweit die Plastik-Streifen auf der Rückseite des Gerätes zur Unterstützung der Antennen erhalten bleiben. Wohl gibt es aber andere sichtbare Unterschiede: Einerseits sind an der unteren und oberen Kante jeweils zwei Lautsprecher zu sehen – ähnlich, wie es beim iPad Pro der Fall ist. Gerüchte um Stereo-Lautsprecher fürs iPhone machten schon mehrmals die Runde; allerdings waren diese bisher noch nicht auf Bildern zu sehen.

Ein anderes interessantes Detail ist die Anordnung der Kamera-Komponenten: Es gibt eine größere Öffnung für das Objektiv, was auch schon andere Quellen vorhergesagt hatten. Hinzu kommt aber, dass sich die Öffnung für den Blitz nicht mehr neben, sondern unterhalb des Blitzes befindet. Das war bisher noch auf keinem Komponenten-Bild zu sehen. Zwischen den beiden Öffnungen befindet sich nur eine kleine für das Rückseiten-Mikrofon – und keine weitere für einen Kamera-/Autofokus-Laser, wie sie zuletzt auf einem Foto zu sehen war.

Ein weiteres sichtbares Detail ist, dass auf der Unterseite der „Klinken“-Anschluss für Kopfhörer fehlt. Entsprechende Gerüchte gibt es schon seit Monaten; angeblich will Apple in Zukunft ganz auf Bluetooth-Kopfhörer und solche mit Lightning-Anschluss setzen.

Warum die jüngsten Bilder anders aussehen als bisherige, ist unklar. Es könnte sich schlicht und einfach um eine Fälschung handeln. Denkbar ist aber auch, dass es sich um verschiedene Prototyp-Generationen fürs iPhone 7 handelt. Was sich aber mittlerweile wohl schon mit nennenswerter Wahrscheinlichkeit sagen lässt ist: Das iPhone 7 wird seinen unmittelbaren Vorgängern wohl noch sehr ähnlich sehen.

iPhone 7: Zusammenfassung der Gerüchte im Video.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung