Wer das iPhone 7 – insbesondere in Diamantschwarz – vorbestellte, wurde wie in den Vorjahren schnell mit äußerst langen Lieferzeiten konfrontiert. Erste Versandbestätigungen geben nun jedoch Hoffnung auf einen zeitnahen Besuch des Postboten.

 

Apple iPhone 7

Facts 

Ein Blick in den Apple Store zeigt heute, dass 3-5 Wochen im Fall des diamantschwarzen iPhone 7 und bis „November“ beim iPhone 7 Plus auf eine Lieferung gewartet werden muss. Doch auch schon am ersten Tag kurz nach der Öffnung der Vorbestellungen schnellten innerhalb weniger Minuten die Lieferzeiten in die Höhe.

Schnell war die Rede von Lieferungen, die erst im Oktober oder November ihre Besitzer erreichen würden. Wie MacRumors nun jedoch berichtet, hat man von diversen Bestellern gehört, dass die iPhones deutlich schneller als zuvor angenommen ihre Reise aus Asien antreten.

In einem Beispiel war zuvor die Rede von einer Lieferung eines iPhone 7 Plus in Diamantschwarz („Jet Black“ in den USA), die zunächst für November geplant war. Jetzt soll das iPhone bereits morgen den neuen Besitzer erreichen.

In einem anderen Fall war die Rede von der Lieferung zwischen dem 4. und 10. Oktober; nun soll der Postbote jedoch bereits am kommenden Mittwoch klingeln.

Viele Vorbesteller der neuen iPhone-Modelle dürfen sich also trotz erster Hiobsbotschaften auf teilweise deutlich schnellere Lieferungen als erwartet freuen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iPhone-Gadgets selbstgemacht: Diese praktischen Apple-Hacks sollte jeder kennen

iPhone 7 Plus im Hands-On

iPhone 7 Plus im Hands-On

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?