iPhone 7: Magazin attestiert Android-Konkurrenz deutlich bessere Batterielaufzeit

Florian Matthey 17

Lässt die Batterielaufzeit des iPhone 7 im Vergleich zur Konkurrenz zu wünschen übrig? Das britische Verbrauchermagazin „Which?“ misst vor allem bei Telefongesprächen eine mäßige Leistung. Allerdings ist der Vergleich zum Teil nicht ganz fair.

iPhone 7: Magazin attestiert Android-Konkurrenz deutlich bessere Batterielaufzeit

Mit HTC 10 2,5 mal so lang telefonieren wie mit dem iPhone 7

Das Magazin „Which?“ der britischen Consumers‘ Association, die mit der Stiftung Warentest vergleichbar ist, hat die Batterielaufzeit des iPhone 7 mit der von Smartphones anderer Hersteller in Alltagssituationen verglichen. Wohlgemerkt hat sich die Verbraucherorganisation aber nur das iPhone 7 angesehen; das iPhone 7 Plus, dessen Batterie länger hält als die des kleineren Modells, fand keine Berücksichtigung. Von daher ist der Test nicht ganz fair, da die Vergleichs-Smartphones in Sachen Displaydiagonale zum Teil zwischen iPhone 7 und iPhone 7 Plus liegen.

Auch wenn man das berücksichtigt, sind die Unterschiede zum Teil dennoch bemerkenswert. Besonders bei Telefongesprächen über das UMTS-Netz kann das iPhone 7 dem Test zufolge nicht einmal ansatzweise mit der Konkurrenz mithalten: Lediglich 712 Minuten, also knapp unter 12 Stunden, hält das iPhone in diesem Test durch. Das entspricht annähernd den Apple-eigenen Angaben: Der iPhone-Hersteller misst mit 14 Stunden aber 2 Stunden mehr. Die Konkurrenz-Produkte Samsung Galaxy S7 und LG G5 schaffen es aber mit 1.492 und 1.579 Minuten auf Werte, die mehr als doppelt so hoch sind. Auf Platz 1 liegt mit 1.859 Minuten das HTC 10 – mit diesem lässt sich also mehr als 2,5 Mal so lang telefonieren wie mit dem iPhone 7.

which magazine batterielaufzeiten

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Top 15: Diese Smartphones strahlen am stärksten.

Unterschied bei Datenverbindungen deutlich geringer

Für viele Benutzer dürfte allerdings eher interessant sein, wie lange die Smartphones bei Datenverbindungen durchhalten –immerhin telefonieren die wenigsten Menschen mehr als 10 Stunden am Tag. Bei Datenverbindungen über das UMTS-Netz besteht ebenfalls ein Unterschied, der allerdings nicht so dramatisch ist: Das iPhone 7 schafft es auf 615 Minuten, also etwas über 10 Stunden. Auch hier spricht Apple selbst von 12 Stunden. HTC 10, Samsung Galaxy S7 und LG G5 erreichen ihrerseits 790, 677 und 640 Minuten. Der Unterschied zwischen iPhone 7 und HTC 10 liegt in der „Which?“-Messung somit bei „nur“ knapp 30 Prozent. Bei Datenverbindungen arbeitet das iPhone 7 also offenbar deutlich effizienter.

Das HTC 10 arbeitet mit einer Batterie mit 3.000 mAh Kapazität, während die iPhone-7-Batterie lediglich 1.960 mAh Kapazität bietet. Dass der Unterschied bei Datenverbindungen nur bei fast 30 Prozent liegt, spricht also für die Effizienz des iPhone 7. Dennoch muss sich Apple die Frage gestatten lassen, ob es nötig war, die iPhones ab der Generation iPhone 6 derart dünn werden zu lassen, wenn sich andere Hersteller mit ihrer Bauweise mehr Platz für leistungsfähigere Batterien gönnen. Zum Vergleich: Das iPhone 7 hat die Maße 138,3 x 67,1 x 7,1 mm und ist 138 Gramm schwer, das HTC 10 hat die Maße 145,9 x 71,9 x 9 mm und wiegt 161 Gramm.

Quellen: Which? via Mac Rumors

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen * iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen *

iPhone 7 Review.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link