Monate vor der Veröffentlichung neuer iPhones machen Bilder von Schutzhüllen die Runde, die Zubehörhersteller anhand von Gehäuse-Plänen konzipiert haben. So auch beim iPhone 7: Die Hüllen passen tatsächlich aufs iPhone 6s, wie ein Video zeigt.

 
Apple iPhone 7
Facts 
So kannst du dein iPhone schützen Abonniere uns
auf YouTube

Mac Rumors hat eigene Schutzhüllen anhand der Pläne und Gerüchte erstellt, die bisher zum iPhone 7 die Runde machen. Das Interessanteste ist vielleicht: Sie passen ohne Weiteres auf ein iPhone 6s. Anders, als man es noch vor einigen Monaten erwartet hätte, bestätigt sich so erneut: In Sachen Design werden sich die iPhone-Modelle der Jahre 2015 und 2016 nicht so stark unterscheiden, wie es zuvor bei den Wechseln von „s“-Modellen auf ihre Nachfolger der Fall war.

Dennoch lassen sich die iPhone-7-Hüllen nicht wirklich mit einem iPhone 6s verwenden: Sie passen zwar insoweit, als dass sich Lightning-Anschluss und alle physischen Knöpfe ohne Probleme benutzen lassen. Allerdings ist die Öffnung an der Unterseite zu klein, um einen Kopfhörer-Stecker anzuschließen – bekanntlich soll das iPhone 7 ohne herkömmlichen Klinke-Anschluss auskommen; Kopfhörer sollen in Zukunft drahtlos sein oder sich über Lightning-Anschluss mit dem iPhone verbinden. Dafür ist die Aussparung für den Lightning-Anschluss etwas größer als bei bisherigen Schutzhüllen. Die schmale Öffnung an der Stelle, wo sich jetzt der Kopfhörer-Anschluss befindet, dürfte ihrerseits für einen zweiten Lautsprecher an der Unterseite sein.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iPhone-Gadgets selbstgemacht: Diese praktischen Apple-Hacks sollte jeder kennen

Hinzu kommt, dass sich die Kamera nicht vernünftig benutzen lässt, wenn die Schutzhülle auf dem iPhone 6s sitzt: Die Öffnung auf der Rückseite ist zwar noch größer, dafür aber leicht versetzt, so dass sie das aktuelle Objektiv zum Teil bedeckt. Beim iPhone 7 soll dieses größer werden, das iPhone 7 Plus könnte sogar eine zweite Kamera für Funktionen wie einen optisch unterstützten Zoom bekommen.

Apple wird das iPhone 7 wahrscheinlich im September vorstellen. Erst nächstes Jahr soll dann ein iPhone mit einem komplett neuen Design erscheinen, mutmaßlich mit einer Gehäuse-Rückseite aus Glas, wie es bereits beim iPhone 4 und iPhone 4s der Fall war.

WWDC 2016: Wir berichten live Abonniere uns
auf YouTube

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).