Neue hochauflösende Bilder vom goldenen iPhone 7 und weiteren Bauteilen

Holger Eilhard

Viele geleakte Fotos des iPhone 7 fanden bislang lediglich in niedrigen Auflösungen ihren Weg ins Internet. Das ändert sich nun mit diversen 8-Megapixel-Fotos.

Die von letemsvetemapplem.eu (via 9to5Mac) veröffentlichten Bilder zeigen sowohl angeblich das goldene iPhone 7 als auch das große iPhone 7 Plus in 3264×2448 Pixeln.

Bild: letemsvetemapplem.eu
Bild: letemsvetemapplem.eu
Bild: letemsvetemapplem.eu
Bild: letemsvetemapplem.eu
Bild: letemsvetemapplem.eu
Bild: letemsvetemapplem.eu
Bild: letemsvetemapplem.eu
Bild: letemsvetemapplem.eu
Bild: letemsvetemapplem.eu
Bild: letemsvetemapplem.eu
Bild: letemsvetemapplem.eu
Bild: letemsvetemapplem.eu

Laut der Seite besitzt die eigene Quelle der neuen Bilder auch eine blaue Version des iPhone 7; Bilder von diesem Modell hat man allerdings nicht veröffentlicht. Gerüchte über eine blaue Variante machen seit einigen Wochen die Runde. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass die neue Farbe des iPhone 7 Space Black sein wird.

Auf Weibo wurden entsprechende Bilder gesichtet:

Zweifel an der Echtheit der neuen Bilder sind allerdings die gezeigten Modellbezeichnungen „A1549“ und „A1429“, welche vom iPhone 6 beziehungsweise iPhone 5 stammen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iPhone-Gadgets selbstgemacht: Diese praktischen Apple-Hacks sollte jeder kennen

Trotz der hochauflösenden Bilder ist nicht zu erkennen, ob der Home-Button weiterhin mechanischer Natur sein wird oder durch ein Modell mit Force Touch ersetzt wird. Da keine Bilder von den Seiten des iPhone vorhanden sind, ist ebenfalls unklar, ob der Kopfhöreranschluss weiterhin vorhanden ist oder nun der Vergangenheit angehört.

Ein Detail, welches definitiv nicht auf den hoch aufgelösten Bildern von letemsvetemapplem.eu zu sehen ist, ist der Smart Connector. Dieser war in einigen Berichten auf der Rückseite des großen iPhone 7 Plus zu erkennen.

Weitere Bilder des Displays

Neben neuen Fotos des Äußeren hat GeekBar nun ebenfalls auf Weibo eine Reihe von Bildern des Displays und der iPhone-Front veröffentlicht. Die Bilder weisen auf eine um 180 Grad gedrehte Anordnung des Displays hin.

War das Display bislang an der Oberseite mit dem Logicboard verbunden, wird es bei den nun gezeigten Bildern anscheinend an der Unterseite angeschlossen.

Das folgende Bild zeigt daher eine auf dem Kopf stehende Front: Die Öffnung für die Kamera und Ohrmuschel sind unten, Flexkabel und Home-Button oben:

Zu erkennen ist des Weiteren eine Aussparung für den kleinen Knopf, was möglicherweise auf den bekannten, traditionellen Home-Button hinweist.

Anfang September werden wir vermutlich konkrete Details direkt von Apple erfahren. Die Vorstellung wird derzeit für den 6. oder 7. September erwartet. Die Vorbestellungen sollen am 9. September beginnen, während der Verkauf im Handel am 16. September starten soll.

iPhone 7: Die Gerüchte im Überblick

iPhone 7: Zusammenfassung der Gerüchte im Video.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung