Der Wegfall des Kopfhörer-Anschlusses im iPhone 7 ist weiterhin kontrovers. Jetzt hat sich Phil Schiller dazu geäußert, wie Kunden gleichzeitig Musik hören und das iPhone aufladen sollen.

 

Apple iPhone 7

Facts 

Ein Apple-Kunde hat eine E-Mail an Apples Marketing-Chef Phil Schiller geschickt, um ihn zu fragen, wie er denn in Zukunft sein iPhone aufladen und gleichzeitig Musik hören soll: Wenn der Lightning-Anschluss fürs Aufladen „belegt“ ist, könnte er ja nicht gleichzeitig die EarPods- oder andere -Kopfhörer mit Lightning-Anschluss verwenden.

lightning dock

Schiller erklärt, dass er mit seinem drahtlosen AirPods Musik höre, wenn sein iPhone 7 Plus „am Strom hängt“. Andernfalls bestünde aber die Möglichkeit, das Apple Lightning Dock zu verwenden.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iPhone-Gadgets selbstgemacht: Diese praktischen Apple-Hacks sollte jeder kennen

Der Dock verfügt tatsächlich über einen Lightning-Anschluss zum Aufladen sowie einen herkömmlichen Klinken-Anschluss. Allerdings ist das nur in manchen Einsatzfällen sinnvoll: Das Lightning-Dock lässt sich beispielsweise kaum im Auto benutzen. Hier wittern Zubehör-Hersteller ihre Chance: Belkin hat schon gestern einen Adapter präsentiert, der das iPhone mit einen weiteren Lightning-Anschluss für Kopfhörer mit Lightning-Stecker oder den Lightning-auf-Klinke-Adapter versieht.

iPhone 7 im Hands-On
Apple AirPods vorgestellt

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).