Der Wegfall des Kopfhörer-Anschlusses im iPhone 7 ist weiterhin kontrovers. Jetzt hat sich Phil Schiller dazu geäußert, wie Kunden gleichzeitig Musik hören und das iPhone aufladen sollen.

 

Apple iPhone 7

Facts 

Ein Apple-Kunde hat eine E-Mail an Apples Marketing-Chef Phil Schiller geschickt, um ihn zu fragen, wie er denn in Zukunft sein iPhone aufladen und gleichzeitig Musik hören soll: Wenn der Lightning-Anschluss fürs Aufladen „belegt“ ist, könnte er ja nicht gleichzeitig die EarPods- oder andere -Kopfhörer mit Lightning-Anschluss verwenden.

lightning dock

Schiller erklärt, dass er mit seinem drahtlosen AirPods Musik höre, wenn sein iPhone 7 Plus „am Strom hängt“. Andernfalls bestünde aber die Möglichkeit, das Apple Lightning Dock zu verwenden.

Der Dock verfügt tatsächlich über einen Lightning-Anschluss zum Aufladen sowie einen herkömmlichen Klinken-Anschluss. Allerdings ist das nur in manchen Einsatzfällen sinnvoll: Das Lightning-Dock lässt sich beispielsweise kaum im Auto benutzen. Hier wittern Zubehör-Hersteller ihre Chance: Belkin hat schon gestern einen Adapter präsentiert, der das iPhone mit einen weiteren Lightning-Anschluss für Kopfhörer mit Lightning-Stecker oder den Lightning-auf-Klinke-Adapter versieht.

iPhone 7 im Hands-On
Apple AirPods vorgestellt

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.