Russland: iPhone 7 übersteht 13 Stunden in zugefrorenem Fluss

Florian Matthey 3

Das iPhone 7 hält in der Praxis mehr Wasser aus, als Apples eigene Werbung verspricht. Jetzt hat ein Exemplar eine besondere Härteprobe überstanden: Ein Besitzer ließ es in Russland in Eiswasser fallen, in dem es stolze 13 Stunden „überlebte“.

Das iPhone erfüllt den Standard IP67 – das heißt, dass sich das Gerät bis zu 30 Minuten lang in einem Meter Wassertiefe befinden kann, ohne dass Schäden zu erwarten sind. Schon früh stellte sich heraus, dass das Gerät mehr aushält, als Apple verspricht: Kurz nach der Veröffentlichung stellten Tester fest, dass auch ein fünfminütiger Tauchgang in zehn Meter Tiefe zumindest nicht unmittelbar Beschädigungen hervorruft.

Im russischen Jakutsk – laut Wikipedia die kälteste Großstadt der Welt – ging ein iPhone-7-Besitzer im zugefrorenen Fluss Lena eisfischen. Dabei verlor er sein iPhone 7 Plus, das ausgerechnet in das Loch im Eis fiel. Er konnte es jedoch nicht herausbekommen, sodass er unverrichteter Dinge nach Hause gehen und auf den nächsten Morgen warten musste.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iPhone-Gadgets selbstgemacht: Diese praktischen Apple-Hacks sollte jeder kennen

Ein von Fedor (@emfedor1983) gepostetes Video am

Am nächsten Tag kehrte er mit einem Freund zurück, der über eine Ausrüstung zum Tauchen in den Extremtemperaturen verfügt. Dieser schaffte es beim dritten Versuch, das iPhone vom Grund des Flusses zu retten. Das Beeindruckendste ist, dass es nach 13 Stunden noch eingeschaltet und funktionsfähig war – die Akku-Ladung sei sogar nur von 35 auf 19 Prozent zurückgegangen. Die Temperatur liege im Wasser bei 4 Grad Celsius, in welcher Tiefe sich das iPhone befand, ist nicht klar – der Taucher ist nicht lange unter Wasser unterwegs, es ist aber in jedem Fall mehr als der von Apple angegebene eine Meter.

Dennoch empfiehlt es sich nicht, ein iPhone mit zum Schwimmen oder gar Tauchen zu nehmen: Dass Apple auf die IP67-Wertung verweist, hat schon seinen Grund. Auch wenn das Gerät direkt nach dem Tauchgang noch funktioniert, kann doch ein kleines bisschen Wasser eingedrungen sein, das zu Schäden führt. Erneut zeigt sich aber, dass das aktuelle iPhone robuster ist, als die Werbung glauben lässt.

Quelle: YKT.ru via AppleInsider

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Review.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung